• Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 56 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Parteienfinanzierung - Verwendung der Mittel zur Parteienfinanzierung für Integrationsausgaben für einen Zeitraum von fünf Jahren

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Steuermittel, die für Wahlkampffinanzierung der Parteien genutzt wird für 5 Jahre in die Integration (Sprachkurse, Berufspraktika, politische Bildung, Integrationslotsen etc) unseren neuen Nachbarn zu Gute kommt.

Begründung:

In Sachsen -Anhalt beginnt gerade der Landtagswahlkampf und eine Vielzahl von Plakaten hängen überall rum. Die Sprüche vermitteln keine Inhalte und nach 3 Tagen sind die Aufsteller defekt und werden von der nächsten Partei genutzt.Die Parteien haben im Fernsehen und im Internet ausreichend Gelegenheit, sich und ihre Ziele vorzustellen. Sie sollen durch ihre Arbeit und durch Hochglanzprospekte überzeugen. Das deutsche Volk braucht keine weiteren Plakate, wir brauchen gut integrierte neue Nachbarn.Das Geld, dass nach meiner Ansicht sinnlos verschwendet wird, wäre sinnvoller für politische Bildung für neue Nachbarn und politikmüde alte Nachbarn zu verwenden.

17.02.2016 (aktiv bis 29.03.2016)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags

Kurzlink