Region: Germany
Security

Petition für Filipp S. (16 Jahre). Härteres Zeichen gegen Gewalt, Körperverletzung und Tod.

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
12,549 supporters 11,921 in Germany
24% from 50,000 for quorum
12,549 supporters 11,921 in Germany
24% from 50,000 for quorum
  1. Launched 10/02/2024
  2. Time remaining > 3 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree that my data will be stored . I decide who can see my support. I can revoke this consent at any time .

 

Diese Petition entstand durch den Vorfall, dass ein 16 jähriger junger Mann, aus Meinerzhagen (NRW) auf einen Skaterpark am 30.01.2024 von einer Gruppe von 15 Jugendlichen und Minderjährigen so brutal zusammengeschlagen wurde, dass er später darauf mit seinem Leben bezahlen musste. Dabei wollte er nur Zivilcourage zeigen und schlichten.

Da sich in letzter Zeit immer häufiger solche Fälle häufen wo es zu Körperverletzung und schlimmeres kommt und die Hemmschwelle auch bei jungen Menschen sinkt, möchte ich mit dieser Petition und Ihrer Stimme ein Zeichen dafür setzen, dass die Strafen für die Verurteilten, härtere Konsequenzen nach sich ziehen müssen.

Deshalb folgende Forderungen an die Politik:

  • Härtere, abschreckendere Strafen für körperliche Gewalt, besonders wenn die Taten zum Tode eines Menschen geführt haben
  • Härtere Strafen für Gruppenvergewaltigungen und Gruppenschlägereien
  • Keine Bewährungsstrafen mehr bei den 2 zuvor genannten Punkten
  • Das herabsetzen zur vollen Strafmündigkeit um 2 Jahre
  • Kompletter Verbot zur Mitnahme jeglicher Art eines Messers, egal wie Klein die Klinge ist

Reason

Warum ist diese Petition wichtig?

Es geht um unser aller Sicherheit im Alltag. Die Hemmschwelle zu Gewalttaten nimmt stetig ab. Die Strafen sind meiner Meinung nach viel zu milde und zu häufig werden nur Bewährungsstrafen ausgesprochen. Das scheint nicht mehr genügend abzuschrecken. Das muss sich ändern.

Helfen Sie mir dabei, diesen Hilferuf an die Politik zu tragen.

Helfen Sie dabei, dass der Tot von Filipp nicht einfach so, irgendwo wieder geschehen darf!

Thank you for your support, Denis Bernadowitz from Leipzig
Question to the initiator

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

This petition has been translated into the following languages

Translate this petition now

new language version

News

  • Hallo an alle Teilnehmer,

    ich danke jeden für sein Engagement, die die Petition bisher unterstützt haben.

    Leider Ist der Aufschrei der Medien über Filipp nicht groß genug, dass es alle nötigen Menschen erreicht, die wir für diese Petition benötigen.

    Da es aber um all die Kinder, Jugendliche und jeden einzelnen Erwachsenen geht und jeder von Gewalt, Hass und Mobbing betroffen sein können, dürfen wir nicht nachgeben.

    Darum meine Bitte an alle die diese Nachricht lesen:

    "Wer es noch nicht getan hat, teilt diese Petition.
    Sprecht mit eurer Familie, Nachbarn, Kindern Bekannten und oder Arbeitskollegen über diese Petition.
    Bewegt das Thema in den Schulen, sensibilisiert die Schulen oder Lehrer auf das Thema.
    Nach Artikel 17 darf jeder eine... further

Die Kinder sind in diesem Land nicht mehr sicher. Es ist sehr wichtig, dass die Gemeinschaft zusammenarbeitet, um sicherere Umgebung für unsere Kinder zu schaffen und sie zu schützen.

Nichts

Why people sign

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages. To the tools

This petition has been translated into the following languages

Translate this petition now

new language version

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now