BITTE LINK WEITERTEILEN

In jedem Bekleidungsgeschäft, in jeder Buchhandlung und in jedem Supermarkt bekommt man heute eine kostenlose (teilweise sehr günstige) Plastiktüte zum Einkauf dazu. Zusätzlich gibt es in Supermärkten für jede Birne und jede Karotte noch eine Plastiktüte zusätzlich.

Kalifornien hat bereits den ersten Schritt gemacht und Plastiktüten verboten. Wenn ein Bundesstaat in Amerika das kann, warum wir nicht auch? Was spricht noch dagegen?

Ich bin dafür, dass es in jedem Geschäft Stoffbeutel zu kaufen gibt. Diese Stoffbeutel sollen natürlich nicht bei jedem Einkauf neu erworben werden. Stoffbeutel haben den Vorteil, dass man sie immer wieder verwenden kann und falls sie schmutzig sind, kann man sie leicht waschen, aber am allerwichtigsten: der Stoffbeutel belastet die Umwelt nicht so wie Plastik

Begründung

Deutschland verbraucht im Jahr 5,3 Milliarden Plastiktüten.

Diese schaden extrem der Umwelt: 1. Sie werden aus Erdöl hergestellt 2. In Europa wird nichtmal jede zehnte Plastiktüte recyclet, dass heißt die Rohstoffe gehen verloren 3. Deponien von Plastiktütenentsorgung innerhalb der EU verbrauchen die Stromproduktion von 1,6 Atomkraftwerken 4. Plastik ist biologisch nicht abbaubar und zersetzt sich nur innerhalb von 400 Jahren in ganz kleine Teilchen 5. Plastik ist besonders gefährlich für die Ozeane. Der Müll, der auf die Straße oder von den Mülldeponien wegfliegt, verfängt sich oft in Wasserschildkröten oder ähnlichen Meeresbewohnern 6. Plastiktüten werden oft nur einmal verwendet.

Außerdem steht im Grundgesetz Deutschlands in Artikel 20a der Schutz der Umwelt und Tiere festgeschrieben: Artikel 20a

"Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung."

weitere Links zu dem Thema sind hier zu finden:

www.utopia.de/magazin/killt-die-plastiktueten-befreit-die-stofftaschen-fuer-saubere-umwelt

www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/479/publikationen/4453.pdf

BITTE LINK ZUR PETITION WEITERTEILEN

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Clara Bühring-Uhle aus Frankfurt am Main
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Ach ja! Stoffbeutel für genau 3,-€, aha! Das klingt nach einer grün versifften ökosozialen und diktatorischen Planwirtschaft. Kaufen Sie doch bitte ganz demokratisch ihre Stoffbeutel und lassen Sie andere Menschen selber entscheiden. Ich kaufe für gewöhnlich Papiertüten, in die meine Einkäufe sehr gut reinpassen und die ich anschließend für das Altpapier verwenden kann. Ab und zu brauche ich eine Plastiktüte (z.B. für getragene Wäsche) und kaufe dann gezielt welche, da ich ständig zu wenige davon habe. Die Menschen sollten die Freiheit besitzen, selber über ihren Konsum zu entscheiden.