openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Von: ProHallenbad Schwieberdingen mehr
  • An: Gemeindeverwaltung Schwieberdingen
  • Region: Schwieberdingen und Um...
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 56 Tage verbleibend
  • 3.186 Unterstützer
    100% erreicht von
    2.000  für Sammelziel

ProHallenbad Schwieberdingen

-

Liebe Schwieberdinger Bürgerinnen und Bürger,
die Behandlung des Themas Hallenbad in den letzten Jahren hat unser Vertrauen in die Schwieberdinger Verwaltung, Gutachter, Imakomm, Drees&Sommer und den Schwieberdinger Gemeinderat nicht gestärkt.
-> Grundsatzbeschluss des Gemeinderates „Sanierung Hallenbad“ wurde nicht umgesetzt.
-> Versprechen von 2010 „in 2 Jahren Wiedereröffnung“ wurde nicht eingehalten.
-> Priorisierung „Vorrang Hallenbad“ im Finanzplan wurde umgeworfen.
-> Votum der Bürger für das Hallenbad wurde nicht berücksichtigt trotz sehr hoher Nennung bei der Entwicklungsoffensive.
-> Aktuelle Machbarkeitsstudie kennt nur Abriss ohne Alternativen, was den unwiderruflichen Verlust der Planungskosten von 2 Millionen Euro bedeutet.

Daher fordern wir:
-> Umsetzung des Grundsatzbeschlusses aus 2010
-> Finanzierbares Konzept zur zeitnahen Wiedereröffnung des Hallenbades.
-> Einfachste Nutzungsmöglichkeit für Schwimmer (keine Luxussanierung).

Bürgerinnen und Bürger unterstützt uns – jede Stimme zählt!

Begründung:

Schulträger-Verantwortung:
Einhaltung von Bildungsplänen ermöglichen
www.schule-bw.de/unterricht/bildungsplanreform_2016/
Da die Schulträger Schwieberdingen und GVV mit Hemmingen in absehbarer Zeit außerstande sind, in naher Umgebung genügend Wasserzeit anzumieten, ist die Wiedereröffnung des Schwieberdinger Hallenbades mit erster Priorität gefordert.
Die Schwimmkurse in den Nachbar-Bädern sind permanent überfüllt.
Siehe dazu auch Initiativen wie SchwimmFix:
www.swp.de/bietigheim/lokales/landkreis_ludwigsburg/Programm-Schwimmfix-Jedes-Kind-soll-schwimmen-lernen;art1223161,3983209
Somit gibt es keine realistische Alternative des Schulträgers Schwieberdingen, den Lehrplan 2016 mit Bewegung im Wasser zu erfüllen. www.bildungspläne-bw.de/,Lde/Startseite/BP2016BW_ALLG/BP2016BW_ALLG_GS_BSS

Vereine:
Die gemeinsame Schwimmabteilung TSV-Schwieberdingen und GSV Hemmingen (sowie SG-Glems) benötigt Trainingszeiten, um Schwimmkurse sowie Wettkampfbetrieb zur Teilnahme an Meisterschaften für den Nachwuchs sowie die allgemeine Förderung des Schwimmsports wieder aufzunehmen.
Tauchschulen benötigen ebenfalls Wasserzeiten.

Gesundheits- und Schwimmförderung:
Durch Bewegung im Wasser (z. B. Aquajogging, Bahnenschwimmen) ist die Erhaltung der Fitness bis ins hohe Alter möglich.
Das gelenkschonende und gesundheitsfördernde Schwimmen kann auch bei gesundheitlichen Einschränkungen noch ausgeübt werden.
siehe www.schwimmen.org unter Rückenschule
Eltern muss es ermöglicht werden, mit ihren Kindern Schwimmen zu üben.

===
Deshalb unterstützen Sie bitte die Interessengemeinschaft ProHallenbad, damit unsere Kinder in Zukunft wieder in Schwieberdingen sicher schwimmen lernen können.
---
Wir sind keine politische Vereinigung sondern Schwieberdinger Bürger, denen Schwimmen in Schwieberdingen am Herzen liegt.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

71706, 21.09.2016 (aktiv bis 20.03.2017)


Neuigkeiten

Zunächst ein kurzer Status zum Stand unserer Petition: 1. Nach Eingabe der handschriftlichen Unterschriften haben wir inzwischen eine Anzahl von 3171 Unterstützern erreicht. Damit haben wir das Ziel der Petition von 2000 Unterschriften bereits weit überschritten. 2. ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Die Grundsteuer B wurde in Schwieberdingen zwischen 2008 und 2011 von 220 v.H. auf 330 v.H. auch mit der Begründung "Sanierung des Hallenbades". 50 % mehr Einnahmen seit 2011 und hinsichtlich des Hallenbades ist NIX passiert.

PRO: Kinder brauchen Schwimmunterricht. Es hält fit, gesund und kann Leben retten! Ein Schwimmbad in unmittelbarer Nähe schafft Lebensqualität und Erholung!

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Unterstützer unterschreiben

Hallo zusammen! Ich als Meister für Bäderbetriebe und ,Mitglied im Bundesverband Deutscher Schwimmmeister bin für die Erhaltung des Bades,da Schwimmen ein ganz wichtiger Punkt zur Gesundheit ist.Aber auch das Kinder schwimmen erlernen.

Es gibt sowieso schon zu wenig bis gar keine Freizeitmöglichkeiten, dann soll doch wenigstens das Schwimmbad vorhanden sein. Für die Freizeit der Jugend, Familie und Kleinkindernwird viel zu wenig getan. Eine Schande ist das. Aber Geld für Kriegsgefä ...

Ich will wieder regelmäßig schwimmen

Ich bin in Schwieberdingen aufgewachsen und bin auch jetzt noch oft dort.

Das Kinder schwimmen lernen.Und oft mit Wasser in kontakt sind. Immer mehr Kinder können nicht schwimmen. 1 Kind das Schwimmen kann bedeutet das 1 Kind leben kann und nicht ertrunken ist.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Daria H. Z. Mutterstadt vor 7 Tagen
  • Jürgen S. Hemmingen vor 9 Tagen
  • Dagmar M. Schwieberdingen am 10.01.2017
  • Nicht öffentlich Schwieberdingen am 09.01.2017
  • Michael Z. Gerlingen am 30.12.2016
  • Nicht öffentlich Ludwigsburg am 29.12.2016
  • Marion B. Bitburg am 26.12.2016
  • Marie L. Schwieberdingen am 22.12.2016
  • Nicht öffentlich Schwieberdingen am 21.12.2016
  • Nicht öffentlich Asperg am 20.12.2016
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Kurzlink