openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Protest gegen die Schließung des Alten- und Pflegeheims  PFLEGEN & WOHNEN LUTHERPARK Protest gegen die Schließung des Alten- und Pflegeheims PFLEGEN & WOHNEN LUTHERPARK
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Personen, Einrichtungen, Institutionen, Kirche, ...
  • Region: Hamburg-Altona/Bahrenfeld
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 353 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Protest gegen die Schließung des Alten- und Pflegeheims PFLEGEN & WOHNEN LUTHERPARK

-

Bitte helfen Sie uns, zahlreiche Unterschriften für die Erhaltung des Heims zusammen zu bekommen, um unserer Forderung den notwendigen Nachdruck zu verleihen.

Begründung:

Pflegen & Wohnen möchte nach offiziellen Angaben das Alten- und Pflegeheim Lutherpark in Bahrenfeld zum 31.5.2014 schließen. Begründung: Es ist nicht ausgelastet und nicht ausreichend belegt. es trägt sich also wirtschaftlich nicht. Bei einer Infoveranstaltung stellte sich heraus, dass die Angaben über die Belegung teilweise falsch sind und dass die Belegung zunimmt. Es ist das einzige bezahlbare Pflegeheim im näheren Umkreis. Wir möchten, dass das Alten- und Pflegeheim erhalten bleibt und sammeln dafür Unterschriften, die wir am Donnerstag, dem 27.02.2014 um 18 Uhr in der Bezirksversammlung überreichen wollen. Bitte helfen Sie uns, zahlreiche Unterschriften für die Erhaltung des Heims zusammen zu bekommen, um unserer Forderung den notwendigen Nachdruck zu verleihen. Herzlichen Dank im Namen der SeniorInnen und des Kirchengemeinderates der ev. Luthergemeinde HH-Bahrenfeld Bärbel Dauber Leitung des LutherCampus

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

22761, 24.02.2014 (aktiv bis 02.03.2014)


Debatte zur Petition

PRO: "Ein alter Baum läßt sich nicht gern versetzen ..." es darf einfach nicht sein, dass mit Menschen, die aus welchen Gründen auch immer ihren Lebensabend nicht mehr mit der eigenen Familie verbringen können, auch noch ihrer gewohnte Umgebung verlassen müssen! ...

PRO: Es ist schon sehr traurig, dass für diese älteren Menschen keiner auf die Straße geht zum demonstrieren - aber für Flüchtlinge gleich tausende!! DIESE MENSCHEN HABEN DEUTSCHLAND WIEDER AUFGEBAUT - SIE HABEN DAZU BEIGETRAGEN; DASS WIR SO LEBEN KÖNNEN, ...

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen