Region: Greifswald
Image of the petition Reperatur der Klingelanlage des Wohnheims
Habitation

Reperatur der Klingelanlage des Wohnheims "Geschwister-Scholl-Str."

Petitioner not public
Petition is directed to
Dr. Cornelia Wolf-Körnert
17 supporters

Petitioner did not submit the petition.

17 supporters

Petitioner did not submit the petition.

  1. Launched 2012
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Reperatur der Klingenanlage des Studentenwohnheims "Geschwister-Scholl-Str."

Reason

Ich möchte euch allen erst einmal für eure Unterstützung danken. Das Problem hat sich nun schneller gelöst, als erwartet. Der Vorstandsvorsitzende des Studentenwerks, Erik von Malottki, hat mir mitgeteilt, dass die Anlage im Januar repariert wird.

Hallo Mitbewohner der Geschwister-Scholl-Str.,

schon seit über 5 Jahren ist die Klingelanlage unseres Wohnheims defekt, was immer wieder dazu führt, dass Besucher keinen Zugang erhalten oder Lieferungen nicht zugestellt werden können, wie ihr es sicherlich auch schon miterleben durftet. Jetzt, wo auch wieder eine Mieterhöhung beschlossen werden soll, ist es an der Zeit, dass wir diesen Missstand auf die Tagesordnung setzen, damit er nicht weiter ignoriert werden kann, denn solange wir dies stillschweigend dulden, solange wird auch nichts passieren. Deshalb möchte ich euch bitten diese Onlinepetition zu unterstützen.

Thank you for your support

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now