Das „AWO Kinderhuus Am Reesenbüttel“ ist ein städtischer Kindergarten mit 20 Elementarplätzen (Alter 3-6 Jahre), der durch die AWO betrieben wird. Die Kinder werden von zwei Erziehern und zusätzlich einer FSJ-Kraft in der Zeit von 8-12 Uhr betreut. Die AWO betreibt zugleich den Hort der angrenzenden Grundschule Am Reesenbüttel. Die Grundschule soll nun zu einer Offenen Ganztagsschule (OGS) umgebaut werden. Die Fortführung des Kindergartenbetriebes ist zum jetzigen Zeitpunkt ungeklärt.

Mit dieser Petition wollen wir folgendes erreichen:

  1. Erhalt des Kindergarten "Kinderhuus"
  2. Erhalt der Trägerschaft des Kindergartens durch die AWO mit den z.Zt. dort tätigen Erzieher/innen
  3. Erhalt der Betreuungszeit 8-12 Uhr

Reason

1. Erhalt des Kindergarten „Kinderhuus“

Der Kindergarten bietet durch seine Nähe zur Grundschule die optimale Überleitung in die Grundschule. Strukturen dafür sind geschaffen worden. Zugleich handelt sich sich um einen kleinen Kindergarten, der durch seine familiäre Struktur den Kindern Sicherheit und Geborgenheit gibt.

2. Erhalt der Trägerschaft des Kindergartens durch die AWO mit den z.Zt. dort tätigen Erzieher/innen

Das Konzept des Kindergartens ist sehr bedürfnisorientiert und ganzheitlich. Die kleine Gruppe mit 20 Kindern schafft eine familiäre Atmosphäre und einen festen Rahmen, in dem sich die Kinder wohl und geborgen fühlen. So gibt es u.a. Sport-, Bastel-, Vorlese- und viele weitere Aktivitäten, die die Kinder nach Bedarf und Tagesform auswählen können. Die Elternschaft ist sehr zufrieden mit der AWO als Träger und im Besonderen mit den beiden dort tätigen Erzieher/innen. Beide Erzieher/innen ergänzen sich durch ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten und Fähigkeiten optimal. Beide haben das Vertrauen der Kinder erlangt und verstehen es, die Kinder so anzuleiten und abzuholen, dass sie ihre Potentiale entfalten können. Ein Erhalt des Trägers sorgt dafür, dass der Kindergartenbetrieb in Ruhe fortlaufen kann.

3. Erhalt der Betreuungszeit 8-12 Uhr

Es gibt verschiedene Gründe, warum eine Familie die Betreuungszeit von 8-12 Uhr wählt. So kann sich das Kind nach einem emotional fordernden Tag ausruhen und am Nachmittag Freunde besuchen oder andere Aktivitäten wahrnehmen. Das gemeinsame Mittagessen ist weiterhin Element der familiären Tagesstruktur. Diese Betreuungszeit wird u.a. aus diesen Gründen nach wie vor nachgefragt. Wenn die Betreuungszeit verlängert wird, sollten die derzeit den Kindergarten besuchenden Kinder die Möglichkeit haben, bis zum Wechsel in die Schule die 4-stündige Betreuungszeit beizubehalten.

Wir, die Elternschaft des "Kinderhuus" danken herzlich für Ihre Unterstützung!

Offener Brief an den Bürgermeister der Stadt Ahrensburg

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir haben von der Einrichtung einer Offenen Ganztagsschule (OGS) an der Grundschule Am Reesenbüttel erfahren. Die AWO betreibt neben dem Hort auch einen Kindergarten auf diesem Gelände. Der Fortbestand des Kindergarten „Kinderhuus“ ist derzeit ungeklärt. Wir bitten Sie dringend um den Erhalt des Kindergartens an diesem Standort. Dort können optimal Strukturen genutzt werden, die die Überleitung in die Grundschule vorbereiten und erleichtern. Weiterhin bitten wir darum, die AWO in der Trägerschaft zu belassen. Die Elternschaft ist mit der Arbeit der AWO sehr zufrieden. Insbesondere das bedürfnisorientierte und ganzheitliche Konzept in einer kleinen Gruppe von 20 Kindern gibt diesen die Möglichkeit ihre Potentiale zu entfalten. Gleichzeitig fühlen sie sich in dieser familiären Atmosphäre sicher und geborgen. Wir bitten Sie außerdem darum, die Betreuungszeit von 8-12 Uhr zu erhalten. Es gibt verschiedene Gründe, warum eine Familie sich für diese entscheidet. Sie sollte in ihren Möglichkeiten der gemeinsamen Tagesgestaltung nicht eingeschränkt werden.

Mit freundlichen Grüßen

die Elternschaft des "Kinderhuus"

Thank you for your support, Anina Heeren from Hamburg
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    seit Beginn unserer Unterschriftenaktion ist einige Zeit vergangen. Mittlerweile hat die Stadt Ahrensburg den Plan entwickelt, den Kindergarten um eine Krippengruppe mit 10 Kindern zu erweitern und den Betrieb von halbtags auf ganztags zu verlängern. Die Kinder, die aktuell im Kinderhuus betreut werden, sollen ihren 12-Uhr-Platz voraussichtlich behalten dürfen. Um die Krippengruppe unterbringen zu können, ist ein Umbau erforderlich. Voraussichtlich wird der Bewegungsraum wegfallen. Hier toben und tanzen die Kinder praktisch täglich und werden überschüssige Energie los. Gerade in einer Zeit, in der Kinder sich zu wenig bewegen, ist dieser Umbau eine Maßnahme, mit der zwar Quantität geschaffen wird, jedoch zu Lasten der Qualität - und das nützt letztlich auch nicht den zusätzlich betreuten Kindern.
    Am kommenden Dienstag, 12.03.2019 ab 19:30 Uhr soll darüber öffentlich im Sozialausschuss beraten und beschlossen werden (Ort: Peter-Rantzau-Haus, Raum Ahrensburg, Adresse: Manfred-Samusch-Straße 9, 22926 Ahrensburg).

    Wir würden uns über eine rege Teilnahme und Wortbeiträge freuen!

    Mit herzlichen Grüßen
    Anina Heeren und die Elternschaft des Kinderhuus

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • on 01 Mar 2019

    Es ist ein toller Kindergarten der weiterhin so erhalten werden soll wie er ist. Daher unterschreibe ich die Petition und stehe voll und ganz dahinter.

  • Anina Heeren Ahrensburg

    on 01 Mar 2019

    Mein Sohn geht in diesen Kindergarten und fühlt sich sehr wohl dort.

  • Noel Morganho Ahrensburg

    on 03 Jan 2019

    Der Kindergarten ist wichtig für den Stadtteil und die Erzieher machen einen tollen Job. Da unser Sohn im Sommer 2019 mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Platz in diesem Kindergarten bekommen wird, würde er im Fall einer Schließung nach einem halben Jahr wechseln müssen.

  • on 02 Jan 2019

    Eltern sollen frei wählen und sich ggf auch für kurze Betreuungszeiten entscheiden können.

  • on 24 Nov 2018

    Da ich selber Vater bin und ich jegliche Unterstützung bei der Kinderbetreuung in Ahrensburg für absolut notwendig halte.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/rettet-das-awo-kinderhuus-am-reesenbuettel-in-ahrensburg/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON