Region: Passau
Culture

Rettet das Donaulied

Petition is directed to
Oberbürgermeister Jürgen Dupper & Stadt Passau
5.569 Supporters 160 in Passau
20% from 790 for quorum
  1. Launched 07/06/2020
  2. Time remaining 3 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Den Erhalt des Donauliedes!

Reason

  • Wir sind GEGEN jegliche Straftat!
  • Wir sind GEGEN jegliche Vergewaltigung!
  • Wir sind FÜR den Erhalt des Donauliedes!

Wir sind der Meinung, dass dieses Lied in Passau, Bayern und darüber hinaus weiter gespielt werden soll. Dieses Lied, das erstmals 1826 (!) erwähnt wurde, gehört einfach zur Bierzelt- und Kneipenstimmung! Wir sind uns sicher, dass KEIN MENSCH bis vor kurzem bei diesem Lied an eine Vergewaltigung gedacht hat. Außerdem wird es nicht mehr/ weniger solcher Straftaten geben, wenn dieses Lied gespielt/ nicht gespielt wird.

Wenn man will, findet man bei nahezu JEDEM Lied etwas, was zum Verbot dieses Liedes führt. Irgendwann dürfen wir „Mia san vom Woid dahoam“ nicht mehr singen, weil es einen nationalsozialistischen Hintergrund haben könnte!

Wir appellieren an Herrn OB Jürgen Dupper. Wir haben, gerade in dieser Zeit, wahrscheinlich andere Probleme. Wir sind FÜR den Erhalt des Donauliedes.

Translate this petition now

new language version

Eine freiheitliche Gesellschaft sollte sich insbesondere auch durch ein pluralistisches Kulturgut auszeichnen. Das subjektive Empfinden einzelner Individuen darf nicht zu einem universitären Wahrhaftigkeitsanspruch gegenüber allen anderen Individuen führen. Schon Foucault hat festgestellt, dass in der modernen Gesellschaft der Wahnsinn der Normalität am nähesten kommt.

Schon die dritte Petition, die sich für das Bestehen eines jahrhundertalten Sexismus den Frauen gegenüber einsetzt. Dass im Suff sicherlich niemand an eine Vergewaltigung gedacht hatte, ist schon bezeichnend dafür, dass Sexismus und Schamlosigkeit für die Unterzeichner eine willkommene Kultur ist. Bei all den Vergewaltigungsfällen bei Oktoberfesten und anderen Saufveranstaltungen. Wikipedia: >> ... Als moderner Sexismus wird die Leugnung von Diskriminierung bezeichnet sowie die Ablehnung von Maßnahmen, die darauf abzielen, soziale Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern abzubauen. ...

Why people sign

  • 37 minutes ago

    Pflege des Brauchtums

  • 2 hours ago

    Weil man Traditionen und Werte erhalten sollte und nicht alles in Frage stellen muss.

  • Not public Rosenheim

    2 hours ago

    Auf Schulausflügen haben wir früher in den 1970er Jahren dieses Lied gesungen. Wir waren eine reine Mädchenklasse. Wir haben dieses Lied nie mit Vergewaltigung verbunden. Ich finde diese Forderung wie viele andere Forderungen auch alles und jedes verbieten zu wollen was irgendjemandem nicht gefällt sehr gefährlich. Es ist in meinen Augen ein Ausdruck extremer Intoleranz und Freiheitsfeindlichkeit. Ich bin in einem freiheitlichen Deutschland aufgewachsen. Ich möchte dass meine Heimat Deutschland freiheitlich bleibt.

  • 10 hours ago

    Das Lied

  • Pascal Rücke Taunusstein

    11 hours ago

    Weil das Lied geil ist!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/rettet-das-donaulied/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now