Region: Passau
Culture

Rettet das Donaulied

Petition is directed to
Oberbürgermeister Jürgen Dupper & Stadt Passau
5.984 Supporters 164 in Passau
Collection finished
  1. Launched June 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Den Erhalt des Donauliedes!

Reason

  • Wir sind GEGEN jegliche Straftat!
  • Wir sind GEGEN jegliche Vergewaltigung!
  • Wir sind FÜR den Erhalt des Donauliedes!

Wir sind der Meinung, dass dieses Lied in Passau, Bayern und darüber hinaus weiter gespielt werden soll. Dieses Lied, das erstmals 1826 (!) erwähnt wurde, gehört einfach zur Bierzelt- und Kneipenstimmung! Wir sind uns sicher, dass KEIN MENSCH bis vor kurzem bei diesem Lied an eine Vergewaltigung gedacht hat. Außerdem wird es nicht mehr/ weniger solcher Straftaten geben, wenn dieses Lied gespielt/ nicht gespielt wird.

Wenn man will, findet man bei nahezu JEDEM Lied etwas, was zum Verbot dieses Liedes führt. Irgendwann dürfen wir „Mia san vom Woid dahoam“ nicht mehr singen, weil es einen nationalsozialistischen Hintergrund haben könnte!

Wir appellieren an Herrn OB Jürgen Dupper. Wir haben, gerade in dieser Zeit, wahrscheinlich andere Probleme. Wir sind FÜR den Erhalt des Donauliedes.

Ich unterstütze diese Petition, weil ich Verhältnismäßigkeit, Bildung und gesunden Menschenverstand für geeignetere Mittel halte, um das Anliegen der Studentin zu unterstützen, deren Petition das Verbot des Donauliedes zur Folge hatte. Ich möchte keine "Schein-Sexismus-Debatte" zur Überhöhung von gesellschaftsfeindlichen Benutzer-Positionen begünstigen. Der inflationäre Gebrauch des Sexismus-Vorwurfs und seine Anwendung zum Zweck der Einschüchterung und Diskreditierung von anders denkenden Sexismus-Gegnern darf nicht durch Diktat und Zensur willkürliche Selbstdarstellungsorgien begünstigen.

Schon die dritte Petition, die sich für das Bestehen eines jahrhundertalten Sexismus den Frauen gegenüber einsetzt. Dass im Suff sicherlich niemand an eine Vergewaltigung gedacht hatte, ist schon bezeichnend dafür, dass Sexismus und Schamlosigkeit für die Unterzeichner eine willkommene Kultur ist. Bei all den Vergewaltigungsfällen bei Oktoberfesten und anderen Saufveranstaltungen. Wikipedia: >> ... Als moderner Sexismus wird die Leugnung von Diskriminierung bezeichnet sowie die Ablehnung von Maßnahmen, die darauf abzielen, soziale Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern abzubauen. ...

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international