Region: Münster
Welfare

Rettet das PG

Petition is directed to
Rat der Stadt Münster
10,842 supporters 7,947 in Münster

Collection finished

10,842 supporters 7,947 in Münster

Collection finished

  1. Launched June 2023
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir, das mit ca. 700qm2 größte Jugendzentrum in der Innenstadt Münsters, brauchen deine Stimme!
Das Paul-Gerhardt-Haus, in dem unser Jugendzentrum das "PG" untergebracht ist, steht nämlich kurz vor dem Abriss mit einem ungewissen Neubeginn. Daher fordern wir Räume, die unserer seit 40 Jahren bewährten Jugendarbeit, eine Zukunft bieten. Um die Qualität und Angebotsvielfalt unserer Arbeit erhalten zu können, brauchen wir Räumlichkeiten in Größe von mindestens 500qm2, im besten Fall in einem Gebäude. Wir brauchen von den Verantwortlichen eine Lösung, die uns eine sinnvolle und vernünftige Perspektive bietet, sowohl für die Übergangszeit der Bauphase als auch der Zeit danach.

Reason

Vor einigen Wochen hat uns die erschreckende Nachricht erreicht, dass das Paul-Gerhardt-Haus und damit unser Jugendzentrum, Anfang 2024 abgerissen werden soll.
Aktuell gibt es für uns noch keinen Plan für die Zeit des Umbaus, immerhin ca. drei Jahre. Auch im Neubau sind wir bisher mit noch nicht einmal einem Fünftel unserer jetzigen Fläche berücksichtigt. All das bedeutet, dass eine gewachsene Instanz der Offenen Jugendarbeit in Münster bis Ende des Jahres von der Bildfläche verschwindet, wenn uns nicht jetzt Räume geboten werden. Vor dem Hintergrund, der spürbaren Auswirkungen der Pandemie, in der viele Jugendliche allein gelassen wurden und werden, ist unsere niedrigschwellige Beziehungsarbeit noch viel wichtiger geworden und für die Zukunft unserer Stadtgesellschaft unverzichtbar.
Warum ist das PG so wichtig?
Unser vielfältiges, kostenloses Angebot und unsere Räume sind einmalig in Münster. Über den Offenen Treff hinaus bieten wir Jugendlichen und jungen Menschen (11-27J.) Raum, sich auszuprobieren, sich zu entfalten und sich zu verwirklichen. Wir sind Begegnungszentrum, kreatives Zentrum, Schutzraum, zweites Zuhause und Wohlfühlort.
Aktuell haben wir einen Tanzraum, zwei Theaterräume, eine Disco/Musikraum mit Aufnahmestudio, die als Veranstaltungsraum genutzt werden kann, einen Bühnenraum, eine Terrasse, einen großen Offenen Bereich mit Café, Billardtischen, Kicker, Tischtennisplatte und Küche, eine Holzwerkstatt, eine Fahrradwerkstatt, zwei Proberäume für Bands und einen Kreativraum. All diese Räume und unser Angebot werden täglich kostenlos genutzt und bieten Jugendlichen Platz, den sie anderswo nicht haben.
DANKE, DANKE, DANKE für jede Stimme und Unterstützung!

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützende des ]pg[’s,

    Einige Zeit ist vergangen, seitdem wir unsere Petition für den Erhalt des ]pg[ Jugendzentrums gestartet haben. In der Zwischenzeit wurde unser Jugendzentrum im Paul-Gerhardt-Haus leider geschlossen. Das Gebäude steht nun nach einer kurzen Besetzung durch Aktivist*innen im Januar zum Abriss bereit. Erste Arbeiten zum Abriss finden bereits statt.

    Dieser Anblick schmerzt nach über 40 Jahren offener Jugendarbeit in unserem geliebten Paul-Gerhardt-Haus natürlich sehr. Dennoch versuchen wir nach vorn zu schauen und die Angebote für unsere Besucher*innen möglichst vielfältig weiterhin anbieten zu können.

    Mit unserer Petition konnten wir über 10.000 Unterschriften für unser Anliegen, das ]pg[ in einer Größe... further

  • www.allesmuenster.de/das-pg-jugendzentrum-ist-besetzt/

    Am Sonntag wurde das Jugendzentrum nach der Schließung im Dezember von Aktivist*innen besetzt.

  • openPetition hat heute eine Erinnerung an die gewählten Vertreter im Parlament Rat der Stadt geschickt, die noch keine persönliche Stellungnahme abgegeben haben.
    Bisher haben 6 Parlamentarier eine Stellungnahme abgegeben.
    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/rettet-das-pg

Die junge Generation. Ist unsere Zukunft. Als Eigentümer des Grundstücks sollte die ev. Kirche ihre Einrichtung in vollem Umfang weiter betreiben können und nicht als Bittsteller am Tropf der St. Franziskus Stiftung hängen. Wertvolle Jugendarbeit weicht dem wirtschaftlichen Interesse der katholischen Krankenhausgruppe. Unverständnis meinerseits auf ganzer Linie! So überlebt Kirche nicht!

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now