Region: Berlin
Kultur

Rettet das Rockhaus!

Petition richtet sich an
Abgeordnetenhaus von Berlin / Kultursenator Herr Dr. Klaus Lederer / Vermieter S. Scharfstein
10.883 Unterstützende 6.664 in Berlin
61% von 11.000 für Quorum
  1. Gestartet 2017
  2. Sammlung noch 15 Tage
  3. Einreichung
  4. Dialog mit Empfänger
  5. Entscheidung
Ich bin einverstanden, dass meine Daten gespeichert werden. Der Petent kann meinen Namen und Ort einsehen und an den Petitionsempfänger weiterleiten. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.

Berlins größtes Proberaumzentrum, das Rockhaus, ist bedroht. Trotz Verträgen und Nutzungskonzept bis 2023 will der Eigentümer des Gebäudes, die "Scharfstein Group", aufgrund eines behaupteten Formfehlers im Vertrag die sofortige, fristlose Kündigung durchsetzen. Damit stünden rund 1.000 Musiker ohne Proberaum da, außerdem einige Dutzend Gesangs- und Instrumentallehrer ohne Unterrichtsraum und ein paar hundert Schüler ohne Unterricht.

Das wäre ein schwerer Schlag gegen die Berliner Musikerszene und damit auch gegen die Berliner Kulturlandschaft. Unser Aufruf geht daher an alle, die Berlin als diesen wunderbaren, alternativeinmaligen Kunst- und Kultur-Hotspot erhalten wollen:

Helft uns, das Rockhaus zu erhalten: Lasst uns ein Zeichen setzen, dass Kunst und Kultur schwerer wiegt als Kohle! Unterzeichnet unsere Petition und verbreitet den Link zu dieser Seite! Jede Stimme zählt!

Begründung

Seit 10 Jahren ist das Berliner Rockhaus an der Buchberger Straße in Lichtenberg Heimstatt für ca. 1.000 Musiker, die hier arbeiten und proben. Viele von ihnen haben hier ihre berufliche Existenz als Musiklehrer. Hinzu kommen noch einige hundert Schüler, die hier ihren regelmäßigen Instrumental- und Gesangsunterricht erhalten.

Das Rockhaus ist zugleich Grundpfeiler und Keimzelle der Berliner Musikszene. Berlins Entwicklung zur weltweit anerkannten Kunst-, Kultur- und Partyhauptstadt wäre ohne solche Arbeitspferde wie das Rockhaus so nicht möglich gewesen. Es kommt nicht von ungefähr, dass sich nach dem Fall der Mauer ausgerechnet in der Stadt mit den bizarren Immobilienverhältnissen eine so bunte Kunst- und Kulturszene herausgebildet hat, die in der Welt ihresgleichen sucht.

Dieser Schatz unserer Stadt ist in Gefahr. Längst ist eine Entwicklung im Gange, die all das wieder aufzurollt. Immobilien wie das Rockhaus, welche die Eigentümer bislang verwahrlosen ließen und die überhaupt nur durch Idealismus und Initiative von Leuten wie Dirk Kümmele, Betreiber des Rockhauses, erhalten wurden, werden als Spekulationsobjekte wieder interessant. Kunst und Kultur bleibt auf der Strecke.

Damit aber wird die Stadt farbloser, langweiliger und ärmer. Man denke nur an die Oranienburger Straße, die einst bunteste und lebendigste Straße der Stadt: Mit dem zunehmenden Interesse von Eigentümern und "Investoren" (Schließung des Tacheles und vieler der quirligen Szeneclubs und -kneipen) ist die Straße heute regelrecht verödet.

Wenn das Feld weiter dem freien Spiel der Kräfte des Immobilienmarktes überlassen bleibt, wird Berlin seine einzigartige Kunst- und Kulturszene nicht erhalten können. Deshalb brauchen wir, die Musiker vom Rockhaus, eure Unterstützung.

Für Berlin als Kunst-, Kultur- und Partyhauptstadt!

Für den Erhalt des Berliner Rockhauses als Musikerzentrum!

www.berlinerrockhaus.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Rettet das Berliner Rockhaus aus Berlin
Frage an den Initiator

Diese Petition wurde in folgende Sprachen übersetzt

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Musiker in Deutschland, unterstützt diese Petition, setzt ein Zeichen! Bitte unterstützt auch die Petition von Sven Nolting. Danke an alle Aktiven.

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • vor 10 Std.

    Ich finde, dass es generell zu wenig kommunikative Orte gibt. Es ist durchaus wichtig, dass wir uns der Digitalisierunt nicht verschließen. Diese machen aber nur Sinn, wenn wir uns trotzdem in der Realität als Menschen mit den unterschiedlichsten Zielen, Anliegen, Traditionen, Interessen treffen und austauschen können. Deshalb bin ich generell gegen JEDE Schließung kommunikativer Orte. Im Gegenteil!! Wir brauchen MEHR davon!!!

  • vor 8 Tagen

    Es ist Kulturgut.

  • am 28.03.2020

    Kultur erhalten!

  • am 21.03.2020

    Raum für Kultur ist extrem wichtig

  • am 21.03.2020

    Musik ist essentiell; ohne Musiker keine Musik!!!!

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/rettet-das-rockhaus/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON

Mehr zum Thema Kultur

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern