Health

Rettet das Vivantes Wenckebach-Klinikum- Tempelhof

Petition is directed to
Bezirksbürgermeisterin Frau Angelika Schöttler, dem Vivantes Aufsichtsrat und der Gesundheitssenatorin Frau Dilek Kalayci
1.243 Supporters 753 in Berlin Tempelhof-Schöneberg
29% from 2.600 for quorum
  1. Launched 10/10/2020
  2. Time remaining 7 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir fordern den Vivantes Aufsichtsrat auf, dass Wenckebach-Klinikum nicht zu schließen.

Wenckebach ist Geschichte und wir alle sollten versuchen, für unser Krankenhaus zu kämpfen. Es ist wichtig für die wohnortnahe Versorgung sowie für die Bezirke Tempelhof, Mariendorf, Marienfelde. Lichtenrade, Schöneberg und Friedenau.

Reason

Die Rettungsstelle hat mit Ihren Mitarbeitern unzählige Menschenleben gerettet und ist somit für uns alle unverzichtbar. Generell verfügt Berlin über 39 Rettungsstellen, wobei die meisten in Mitte angegliedert sind. Tempelhof-Schnöneberg hat ganze 3 Rettungsstellen, wovon die Rettungsstelle im St. Joseph Krankenhaus ständig überlastet ist. Jede Rettungsstelle, die wegfällt, heißt längere Fahrt- und Wartezeiten für den Notfall-Patienten.

Anstatt Millionen für ein Neubau auf dem AVK-Gelände auszugeben, hätte man sehr gut auch in die Sanierung vom Wenckebach-Gelände investieren können. Auch hier hätten Flächen genutzt werden können für Neu- oder Umbauten.

Klinikum im Überblick / Text direkt von Vivantes Wenckebach kopiert

Das Vivantes Wenckebach-Klinikum im Bezirk Tempelhof-Schöneberg ist ein Krankenhaus der Grundversorgung und Regelversorgung mit 443 Betten. Jedes Jahr versorgen wir hier etwa 21.000 Patientinnen und Patienten, mehr als die Hälfte von ihnen ambulant.

Für alle Fälle: Ihr Krankenhaus in Tempelhof

Das Wenckebach-Klinikum ist ein sogenanntes Unfallkrankenhaus mit einer Rettungsstelle. Hier sind wir rund um die Uhr und jeden Tag im Jahr für alle medizinischen Notfälle für Sie da. Wir versorgen Sie bestmöglich in unseren sieben medizinischen Fachabteilungen – von der Kardiologie über die Allgemein- und Visceralchirurgie sowie Unfallchirurgie und Orthopädie bis hin zur Psychiatrie und Altersmedizin. Das Vivantes Wenckebach-Klinikum ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité - Universitätsmedizin Berlin und damit aktiv in die Forschung und Lehre eingebunden.

Kardiologie und Onkologie im Wenckebach-Klinikum In unserer Kardiologie können wir Herzrhythmusstörungen untersuchen und behandeln. Es steht uns ein Herzkatheterlabor mit Rhythmologie zur Verfügung und in der Gastroenterologie haben wir alle Möglichkeiten für eine Interventionelle Endoskopie. So sind Diagnostik und Therapie in einem Schritt möglich. Die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankungen übernehmen wir im Onkologischen Zentrum Süd des Vivantes Tumorzentrums. Erfahrene Ärztinnen, Ärzte und ein Team mit speziell ausgebildeten Pflegekräften behandelt und betreuen Sie mit Herz und Kompetenz. Altersmedizin, seelische Gesundheit und Schmerzmedizin Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der rehabilitativen Versorgung älterer und hochbetagter Menschen. Unsere geriatrischen Kompetenzen haben wir gebündelt im Zentrum für Altersmedizin und im Zentrum für Alterstraumatologie. Zur Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik – Gerontopsychiatrie gehören drei Tageskliniken, von denen eine sich schwerpunktmäßig der Schmerzmedizin widmet. Für die seelische Gesundheit wenden wir bei uns auch die tiergestützte Therapie an.

Quelle: www.vivantes.de/wenckebach-klinikum/unser-klinikum/klinikum-im-ueberblick/

Thank you for your support, Andrea Huck from Berlin
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Hier mal ein kleiner Zwischenstand: Zum Erhalt des Wenckebach Krankenhauses, sind bereits bis heute 535 Unterschriften auf dem Papier dazu gekommen. Es liegen weitere Zettel zum Unterschreiben in diversen Geschäften in Tempelhof aus, wie z.B Karstadt, Apotheke am T-Damm 198-200 und weitere. Es zeigt sich durchweg eine positive Resonanz der Bürgerinnen und Bürger, wie wichtig der Erhalt dieses Krankenhauses ist. Weiter so!!!

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 8 hours ago

    Da ich gelegentlich in Tempelhof arbeite, bzw. Kollegen nicht weit von Wenckebach arbeiten und Freunden ganz in der Nähe wohnen, fühle ich mich angesprochen und empört das eine Krankenhaus aus Sparsamkeitsgründen geschlossen werden soll. Es gibt sicherlich andere Möglichkeiten zum Sparen.

  • 8 hours ago

    Das Krankenhaussterben, muß aufhören Wenn nur noch der Gewinn zählt, bleibt der Patient u. das med.Personal auf der Strecke.

  • 13 hours ago

    Wir brauchen in Tempelhof ein Krankenhaus.

  • 14 hours ago

    Ich möchte das das wenkebachkrankenhaus erhalten bleibt.

  • 14 hours ago

    Weil das Krankenhaus in meiner Nähe liegt.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/rettet-das-vivantes-wenckebach-klinikum-tempelhof/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international