In Stolzenau ist der Bau eines Supermarktes im Ortskern geplant. Die möglichen Grundstücke umfassen auch vier ortsbildprägende Gebäude an der Allee. Unter anderem droht der Abriss des 100 Jahre alten Sparkassengebäudes. Zurzeit werden die weiteren Bauschritte geplant. Es ist notwendig, jetzt entsprechende Einwände zu sammeln, die gegen den Abriss der ortsbildprägenden Gebäude sprechen, damit ein entsprechender Bebauungsplan erstellt wird. Wir wollen uns wohlfühlen in Stolzenau und die Geschichte unseres Ortes für unsere nachfolgenden Generationen bewahren. Nachhaltiger Städtebau bringt Altes und Modernes in Einklang. Eine Bebauung des Areals, welcher Art und zukünftigen Nutzung auch immer, muss behutsam in das Ortsbild eingefügt werden und dabei die historische Fassadenerhaltung zum Ziel haben.

Begründung

Bedeutet für Sie auch, dass eine Ortskernbelebung nur mit dem Erhalt unserer liebgewonnen Straßenansichten umgesetzt werden kann? Die Vergangenheit für die Zukunft zu bewahren, das ist unser Ziel. Denn unsere Fassaden im Ortskern … • erzählen die Geschichte von Stolzenau! • sollen auch unsere Kinder noch erfreuen! • gefallen unseren Touristen! • geben uns kulturelle Identität! • sind Zeitzeugen unserer Vergangenheit! • sind ein Stück Heimat! … können nur einmal abgerissen werden und sind dann für immer verloren! Setzt euch ein für den Erhalt unseres Ortsbildes! Wenn die Gebäude erst abgerissen sind, ist es zu spät! Fragen? Bitte meldet euch. Die Fassadenretter! 0151 - 422 270 89

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Die Fassadenretter aus Stolzenau
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Hallo liebe Unterstützer,

    unsere Petition wurde eingereicht und soll am Mittwoch, den 27.06.2018 um 18.00 Uhr in der Grundschule Stolzenau im Gemeinderat beraten werden. Der Tagesordnungspunkt kann mit diesem link im Sitzungskalender der Gemeinde Stolzenau nachverfolgt werden:
    www.sg-mittelweser.de/allris/to010.asp?SILFDNR=1002207

    Wir bitten alle Unterstützer, den Termin der Gemeinderatssitzung zu nutzen und uns zu unterstützen. In der Einwohnerfragestunde hat jeder die Möglichkeit noch offen gebliebene Punkte zu erfragen.
    Also bitte nicht vergessen: Nach dem Spiel Deutschland gegen Südkorea zur Grundschule kommen.

    Viele Grüße

    Eure IG Fassadenretter

  • Liebe Unterstützer,
    am Freitag, den 08.06.2018 um 16.00 Uhr erfolgt im Rathaus in Stolzenau die Übergabe der Petition „Rettet die Fassaden in Stolzenau!“. Bitte unterstützt diese Übergabe und nehmt an diesem Termin teil. Wir haben innerhalb kürzester Zeit online und handschriftlich über 1.600 Unterschriften gesammelt, die zeigen, dass die Bürgerinnen und Bürger mit dem Abriss der ortsbildprägenden Gebäude nicht einverstanden sind. Mit der Übergabe der Petition an den Gemeindedirektor Jens Beckmeyer, Bürgermeister Friedhelm Siemann und die Mitglieder des Rates der Gemeinde Stolzenau erfolgt ein weiterer Schritt um die Bemühungen der Interessengemeinschaft, die Verantwortlichen von nachhaltiger städtebaulicher Planung zu überzeugen. Verbunden mit der Abgabe der Petition ist der Antrag an den Gemeinderat, den Schutz der Fassaden im Ortskern auf der nächsten öffentlichen Gemeinderatssitzung am Mittwoch, den 27.06.2018 um 18 Uhr zu beraten und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um die ortsbildprägenden Fassaden vor dem Abriss zu bewahren. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, die Übergabe der Petition am 08.06.2018 zu unterstützen.
    Viele Grüße eure
    Interessengemeinschaft Fassadenretter

Pro

Tag. Ich Tomba Tolossu in Simbabwe. Habe gestimmen für nix gemacht kaputt weil hier in Simbabwe viel kaputt und das nix gut. Gespartgekass ist immer gut Haus. Hier in Simbabwe du nix haben Geldhaus. Mir bald wollen gehen in Deutscheland und will nix sehen dann Haus ist kaputt!

Contra

Noch kein CONTRA Argument.