openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Rettet die Hörnum Odde Rettet die Hörnum Odde
Erfolg
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: LKN
  • Region: Schleswig-Holstein mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Der Petition wurde entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Erfolg
  • 2.066 Unterstützende
    Sammelziel erreicht

Rettet die Hörnum Odde

-

Unaufhörlich nagen Wind und Wasser an der Inselsubstanz. Die Hörnumer wissen ein Lied davon zu singen, denn hier in Hörnum greifen die Naturgewalten besonders hart an!

Das Unterfeuer ist bereits Geschichte - Was kommt jetzt ?

Im Bereich der Hörnumer Südspitze hat der Küstenrückgang seit Jahren ein erschreckendes Ausmaß angenommen. Erhebliche Sandverluste sind jährlich zu verzeichnen.

Ist die Odde in ein paar Monaten nur noch eine Sandbank die bei Flut überspült wird?

Noch ist offen an welcher Stelle der jetzigen Südspitze dieses Horrorszenario beginnt...aber es wird passieren.

Sollen wir tatenlos und abwartent zusehen, wie sich das Meer immer weiter ins Land frisst?

Es muss etwas zur Rettung Hörnums und seiner außerordentlich schönen Landschaft geschehen...!!!

Die Finanzmittel für Küstenschutzmaßnahmen werden nach Dringlichkeit verteil....wer die Zerstörung vor Ort oder auf Bildern gesehen hat weiß es ist 5 vor 12...

Wir halten die Hörnumer Odde / Südspitze aus folgenden Gründen als erhaltenswert:

  • Schutz der Ortslage Hörnum
  • Naturschutzgebiet
  • Naherholungsgebeit
  • Touristische Attraktion

Es hat den Anschein, als solle die Sylter Südspitze geopfert werde.

Das Landesamt für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz ist der Meinung, dass die Ortslage Hörnums nicht bedroht sei.

Im Frühjahr wird das neue Tetrapoden-Querwerk um weitere 150 Meter in Richtung Süden verlängert, sodass auch die Erosion sich weiter nach Süden verschieben wird. Sicherlich eine sinnvolle Maßnahme jedoch eindeutig zu wenig. Es werden keinerlei Maßnahmen zur Rettung der "Odde" unternommen, sie wird ihrem Schicksal überlassen.

Diese Ausagen dürfen wir nicht unwidersprochen hinnehmem.!

Begründung:

Gerade für das Hörnumer Gebiet ist höchste Dringlichkeit gegeben. Es geht lezten Endes um den Bestand des Dorfes.. der ganzen Insel... der Nachbarinseln..

Mit dieser Aktion wollen wir von den Politikern die unverzügliche Durchführung der dringend gebotenen Schutzmaßnahmen für die Hörnumer Südspitze/Odde fordern.

Auch Sie könne dabei mithelfen!

Dazu bitten wir Sie, bekunden Sie durch ihre Unterschrift in der Onlinepetition, dass Sie sich unseren Forderungen anschließen. Gesammelt mit den schon ausliegend Unterschriftenlisten in Hörnum sollen diese dann dem Umweltminister übergeben werden

Vielen Dank für Ihr Interesse , wir hoffen auf Ihre Unterstützung... damit der erhalt der Hörnum-Odde gelingt!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

hörnum, 09.01.2014 (aktiv bis 19.02.2014)


Neuigkeiten

Moin, Moin liebe Unterstützer! Kurze Info zur aktuellen Lage: Ende August wird das Baggerschiff „Idun R“ vor Sylt eintreffen und mit den Spülarbeiten an der Hörnum Odde beginnen. Das Aufspülen der geplanten 200.000m³ wird ca. 5 Wochen dauern. Anschließend ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Bei dem ganzen Küstenschutz geht es nicht nur darum die Insel Sylt zu schützen. Unsere Küste ist auch ein Dämpfer fürs Festland- man stelle sich vor jeder Sturm würde so an der Küste vom Festland nagen, es würde mit Sicherheit nicht so lange zugesehen!

PRO: Die Begründung, es handele sich um natürliche Prozesse, ist angesichts der verlegten Tetrapoden, die diese Situation erst herbeigeführt haben, kaum nachvollziehbar. Dann bauen wir also irgendwo einen Flughafen und wenn die Tiere dann abwandern, sind das ...

CONTRA: Mir stellt sich die Frage, weshalb man sich ständig gegen die Naturgewalten lehnen muss. Sicherlich, es geht hier um ein Dorf und seine Mitbewohner. Aber ist es nicht jedem klar, der diese Regionen kennt, was es heißt dort zu wohnen? Das Wattenmeer wurde ...

CONTRA: Ich bin dagegen. Warum muß der Mensch sich rücksichtslos und um JEDEN Preis in die Natur eingrifen? Nennen Sie mir einen einzigen Grund!! Welche ungeheueren Folgen dies hat, sehen wir alle paar Jahre bei den " sogenannten Jahrhunderthochwassern". Wann ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen