Derzeit wird darüber diskutiert ob man die Weidatalsperre in Thüringen zwischen Merkendorf und Göhren-döhlen zurück gebaut werden soll.

Begründung

Die Weidatalsperre ist ein wunderschönes und artenreiches Biotop und Naherholungsgebiet. Und ist für das Weidatal ein sehr wichtiges Element des Hochwasserschutzes. Viele Menschen verbringen dort ihre Freizeit und genießen dort die Natur. Wenn diese Talsperre zurück gebaut wird dann ist es dort für Jahre vorbei mit der Natur, zurück bleibt ein schlammiges Loch. Und bei Hochwasser sind die Bewohner und ihre Existenz des Weidatals in Gefahr. Lasst es nicht so weit kommen und helft mit die Weidatalsperre zu retten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Chris Hosenfelder aus Weida
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Petitionsempfänger nicht reagiert hat.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Liebe Unterzeichner/innen,

    Durch eure Unterstützung konnten Online mehr als 2000 Unterschriften gesammelt werden. Diese werden demnächst an den Thüringer Landtag übergeben.
    Und wir hoffen das auch der Landtag einsieht das ein Rückbau keineswegs in Frage kommt.
    Ich möchte mich für eure Unterstützung bedanken und hoffe das ihr uns mit Ratschlägen und Ideen weiter unterstützt über die Facebook Gruppe Rettet die Weidatalsperre.

    Mit freundlichen Grüßen

    Chris Hosenfelder

Pro

Ich bin Wanderwart und Wanderleiter. Ich habe viele Wandergruppen auf dem Talsperrenweg auch um die Weidatalsperre geführt. Die Wanderer waren von der Anlage eines solchen Weges um die Talsperre begeistert. Der Talsperrenwanderweg ist ein Juwel in Ostthüringen.

Contra

Natürlich erfüllen Talsperren in der Regel einen Zweck, der eine so massive Beeinträchtigung der Natur rechtfertigt. Im Fall der Talsperre Weida fiel dieser Zweck in der Vergangenheit weg. Die Staumauer der Talsperre Weida ist in einem sehr desolaten Zustand, so dass jetzt die Entscheidung ansteht, sie grundhaft zu erneuern oder zurückzubauen. Beides ist möglich.