Der Ententeich ist tot. Er ist brackig, er stinkt, es leben keine Fische mehr in ihm.

Wir fordern die sofortige Einleitung von Gegenmaßnahmen, um die Euthrophierung [1] zu stoppen, bevor es zu spät ist. Sonst könnte es Jahre – oder sogar Jahrzehnte – dauern [2], bis der Ententeich wieder ein lebendiges Biotop und damit ein besuchenswerter Ort wird.

> Wichtiger Hinweis: Sie können beim Unterschreiben zwischen "öffentlich" und "anonym" wählen. Bei anonymen Stimmen ist nur die Stadt sichtbar!

[1] www.umweltbundesamt.de/themen/wasser/gewaesser/meere/nutzung-belastungen/eutrophierung

[2] scienceblogs.de/frischer-wind/2009/07/06/wann-spricht-man-vom-umkippen-eines-gewassers/

Reason

Meine Frau ist in Lemgo geboren und aufgewachsen, ihre Familie wohnt weiterhin hier, und wir beide besuchen sie regelmäßig. Es liegt uns viel am Wall – er war stets ein Ort der Ruhe und Erholung. Doch der Ententeich als eine der wichtigsten Stationen der "Wallrunde" war in den Sommermonaten schon oft kurz vor dem Umkippen. Allerdings gab es früher eine Belüftungsanlage, die den Teich über Jahre hinweg gerettet hat. Dieses Jahr ist es jedoch im Mai schon schlimmer denn je, obwohl die heißen Monate noch vor uns liegen. Der Ententeich mutiert zum Angstraum, den man lieber meidet, als dort zu verweilen. Das macht uns sehr traurig.

Thank you for your support, Philip Dahnen from Bamberg
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Guten Abend zusammen,

    nach einer Woche visueller Anmahnung (durch knapp 20 Abrisszettel in Lemgo), hat die Stadt am Donnerstag bei einer "Routineuntersuchung" festgestellt: "Da stimmt etwas nicht" mit dem Ententeich (Artikel auf LZ.de [1]). Dazu sag ich: Juchuu, es tut sich was! :D

    Der Leiter des Vorstandsstabs Lemgo [2], Karl-Heinz Mense, sagte der LZ gestern morgen, dass Bachzulauf, Druckleitung und Pumpe aufgrund des Starkregens vor drei Wochen verstopft waren und letztere nun gereinigt wurden. Das hilft, zumindest das Schlimmste abzuwenden. Denn während die Stadt die Sauerstoffmessungen von stellenweise 3 mg O₂/L für "mitnichten vor dem Umkippen" [1] hält, handelt es sich dabei schon um ein anaerobes Gewässer, wo die "fischkritische Konzentration"... weiter

  • Guten Morgen,
    gestern hat mich eine Antwort auf meine E-Mail vom letzten Freitag erreicht. :) Die möchte ich Ihnen natürlich nicht vorenthalten:

    Lieber Herr Dahnen,
    vielen Dank für Ihre Informationen zum Ententeich am Lemgoer Wall.
    Wir gehen der Sache nach, soweit ich weiß, wird die Stadt bereits tätig. Wir werden auf jeden Fall etwas zum Sachstand veröffentlichen - womöglich schon in der Wochenendausgabe.

    Viele Grüße,
    Till Brand
    ———–
    Teamleitung
    Redaktion Lemgo
    Lippische Landes-Zeitung
    ———–
    Telefon: (05261) 946611
    E-Mail: tbrand@lz.de
    Instagram: tillebra / Twitter: brandrede
    Lippische Landes-Zeitung im Netz: www.lz.de


    Meine Antwort von heute Morgen:

    Lieber Herr Brand,
    freut mich, dass Sie sich mit dem Thema auseinandersetzen... weiter

pro

Der Ententeich befindet sich fußläufig 3 min vom Treffpunkt entfernt. Touristen könnten sich abgestoßen fühlen.

contra

Ein Fenn (Niedermoor) ist doch auch schön! Scheinbar denkt niemand mal an die Lemgoer Mücken...

Why people sign

  • on 07 Jul 2019

    R

  • Jutta Zwaschka Ostfildern

    on 22 Jun 2019

    Der Teich ist ein wichtiger Lebensraum für Pflanzen und Tiere als auch ein Erholungsort für Menschen.

  • on 22 Jun 2019

    Bin in Lemgo aufgewachsen. Und der Ententeich hört einfach zum Wall dazu.

  • on 22 Jun 2019

    Weil es in Lemgo generell überall ungepflegt und vernachlässigt aussieht, sollte wenigstens dieses Fleckchen erhalten bleiben. Der ganze Wall hat doch nichts Schönes mehr. Dafür wird kein Geld ausgegeben. Der Ententeich war immer noch ein kleines Highlight.

  • on 21 Jun 2019

    Weil die Natur erhalten bleiben muss, und die Leute, die auf dem Wall spazieren gehen, ob Lemgoer oder Besucher sich an einer gepflegten Teichanlage erfreuen !

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/rettung-des-ententeichs-am-slavertorwall/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON