Environment

Rettung des Frankenwaldes

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Landtags NRW, Bezirksregierung Köln, Rat der Stadt Bergisch Gladbach
4.332 Supporters 2.877 in Bergisch Gladbach
Collection finished
  1. Launched November 2019
  2. Collection finished
  3. Filed on 04 Feb 2020
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir wenden uns an Sie, um ein ökologisches intaktes Waldstück zu erhalten. Die Stadt Bergisch Gladbach hat beschlossen, ein 4,1 ha großes Waldstück, bestehend aus gesundem Mischwald zu roden, um Platz für ein Gewerbegebiet zu schaffen. (Flächenkennziffer G-Fr1a-Rennweg: siehe https://www.bergischgladbach.de/neuaufstellung-fnp.aspx))

Für uns ist es schwer zu begreifen, warum ein bestehender, über mehrere Jahrzehnte gewachsener und gesunder Wald, abgeholzt wird.

Unsere Einsprüche aus den letzten zwei Jahren (mit mehreren hundert Unterschriften), den Wald zu erhalten, wurde von der Stadt Bergisch Gladbach durch Verabschiedung des neuen Flächennutzungsplans 2035, abgelehnt.

Wir bitten Sie, uns mit Ihrer Unterschrift zu unterstützen!

Reason

Der Wald schenkt uns und unseren Kindern Lebensqualität, schirmt uns ab vor Wärme, Flug- und Autolärm, Stickoxiden und Feinstaub.

Der Wald dient uns als natürlicher Schutz zwischen der viel befahrenen Autobahn A4.

Der Wald beginnt an der Auffahrt der A4 Frankenforst und reicht bis zum Neufeldweg, 51427 Bergisch Gladbach.

Angesichts der Tatsache, dass sich in den letzten zwei Jahren der Zustand unserer Wälder u.a. durch Trockenheit und den Borkenkäfer dramatisch verschlechtert hat, bitten wir die Stadt Bergisch Gladbach bzw. das Land NRW, den Wald zu verschonen.

Thank you for your support, Martina Knieps from Bergisch Gladbach
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützer,des Frankenwalds,

    nach einer längeren Ruhephase geht es nun mit großen Schritten auf die Wahl im September zu.

    Alle Parteien - mit Ausnahme der CDU - haben zum Frankenwald Position bezogen. Die schriftlichen Stellungnahmen haben wir auf unserer open petition Seite veröffentlicht.

    Erst wenn der Frankenwald gänzlich aus dem FNP gestrichen wird, ist sein Fortbestand gesichert. Gerade in diesen heißen Gewittertagen wird wieder deutlich, welche wichtigen Funktionen ein gesunder Wald als Kühlung und Wasserspeicher erfüllt. Versiegelte Beton-Gewerbeflächen würden an dieser Stelle zu einer zusätzlichen Aufheizung führen und die Überflutungsgefahren weiter erhöhen.

    Für alle Interessierten:

    Die Freie Wählergemeinschaft hat uns... further

  • Liebe Unterstützer des Frankenwalds,

    nach einer längeren Ruhephase geht es nun mit großen Schritten auf die Wahl im September zu.

    Alle Parteien - mit Ausnahme der CDU - haben zum Frankenwald Position bezogen. Die schriftlichen Stellungnahmen haben wir auf unserer open petition Seite veröffentlicht.

    Erst wenn der Frankenwald gänzlich aus dem FNP gestrichen wird, ist sein Fortbestand gesichert. Gerade in diesen heißen Gewittertagen wird wieder deutlich, welche wichtigen Funktionen ein gesunder Wald als Kühlung und Wasserspeicher erfüllt. Versiegelte Beton-Gewerbeflächen würden an dieser Stelle zu einer zusätzlichen Aufheizung führen und die Überflutungsgefahren weiter erhöhen.

    Für alle Interessierten:

    Die Freie Wählergemeinschaft hat... further

  • Liebe Unterzeichner,

    dieses Schreiben erreichte uns.
    Der Petitionsausschuss bittet noch um etwas Geduld.

Der Landesbetirieb Wald und Holz hat schon 2018 in seiner Stellungnahme zum FNP darauf hingewiesen, dass "[sich] zusammenfassend nicht erkennen lässt, dass die Ausweisung des G-Fr1a an konkreten Bedarfen und objektbezogenen Planüberlegungen abgewogen wurde und den hohen Wert des Waldes zu überwinden in der Lage ist." Der Frankenwald hätte daher nie als Gewerbefläche in den FNP eingehen dürfen!!

Tatsache ist, dass die Stadt zwar einen Flächennutzungsplan verabschiedet hat, aber der Wald dem Land gehört. NRW ist nach heutigem Stand, NICHT bereit, die Fläche zu verkaufen. Eine Feuerwache soll wohl gebaut werden, aber selbst das ist noch nicht spruchreif. Die Darstellung der Initiatoren dieser Petition, dass die Stadt beschlossen hätte, diese 4,1ha Wald zu roden, stellt sich nach kurzer Recherche als Blödsinn heraus!!! Das weiß auch Fr.K Ich halte es für sehr bedenklich, diese Platform zu nutzen, um Panikmache und Propaganda zu verbreiten. Leute, lasst euch nicht für dumm verkaufen.

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international