Environment

Rettung des Frankenwaldes

Petition is directed to
Ministerpräsident NRW Armin Laschet
1.144 Supporters
76% achieved 1.500 for collection target
  1. Launched 06/11/2019
  2. Collection yet 4 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree that my data saved become. The petitioner can mean Namen und Ort view and forward to the Petitionsempfänger. I can give this consent at any time withdraw.

Wir wenden uns an Sie, um ein ökologisches intaktes Waldstück zu erhalten. Die Stadt Bergisch Gladbach hat beschlossen, ein 4,1 ha großes Waldstück, bestehend aus gesundem Mischwald zu roden, um Platz für ein Gewerbegebiet zu schaffen. (Flächenkennziffer G-Fr1a-Rennweg: siehe www.bergischgladbach.de/neuaufstellung-fnp.aspx)

Für uns ist es schwer zu begreifen, warum ein bestehender, über mehrere Jahrzehnte gewachsener und gesunder Wald, abgeholzt wird.

Unsere Einsprüche aus den letzten zwei Jahren (mit mehreren hundert Unterschriften), den Wald zu erhalten, wurde von der Stadt Bergisch Gladbach durch Verabschiedung des neuen Flächennutzungsplans 2035, abgelehnt.

Wir bitten Sie, uns mit Ihrer Unterschrift zu unterstützen!

Reason

Der Wald schenkt uns und unseren Kindern Lebensqualität, schirmt uns ab vor Wärme, Flug- und Autolärm, Stickoxiden und Feinstaub.

Der Wald dient uns als natürlicher Schutz zwischen der viel befahrenen Autobahn A4.

Der Wald beginnt an der Auffahrt der A4 Frankenforst und reicht bis zum Neufeldweg, 51427 Bergisch Gladbach.

Angesichts der Tatsache, dass sich in den letzten zwei Jahren der Zustand unserer Wälder u.a. durch Trockenheit und den Borkenkäfer dramatisch verschlechtert hat, bitten wir die Stadt Bergisch Gladbach bzw. das Land NRW, den Wald zu verschonen.

Thank you for your support, Martina Knieps from Bergisch Gladbach
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Heute erhielten wir den Antwortbrief von Armin Laschet, der auf unser Ankündigungsschreiben der Petition vom 25.11.2019 antwortet.
    Herr Laschet sieht sich selbst nicht als Petitionsempfänger, sondern Herrn Dr. Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation. Wir werden jetzt überlegen wie wir damit umgehen.

  • An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für Ihre Unterschrift und die zahlreichen Kommentare bedanken, die uns zeigen, dass Sie den Wald als erhaltenswert und schutzwürdig ansehen.

    Wir haben das Projekt „Erhalt des Frankenwalds“ mit 4 Familien am 6.11.2019 gestartet und sind daher überwältigt von der großen Anzahl an Menschen, die sich in kurzer Zeit unserer Petition angeschlossen haben. Damit hätten wir nie gerechnet.

    In den letzten Wochen haben wir einiges mehr über den Wald in Erfahrung bringen können:

    • Der zuständige Förster hat uns bestätigt, dass der Frankenwald ein gesunder Mischwald ist, der viele verschiedene Gehölze beheimatet.

    • Der Frankenwald ist im Besitz des Landes NRW.

    • Laut dem Vorsitzenden des Stadtentwicklungs-... further

  • Für Zusendungen und Anmerkungen, bitte diese Email Adresse verwenden! Danke!

Not yet a PRO argument.

Tatsache ist, dass die Stadt zwar einen Flächennutzungsplan verabschiedet hat, aber der Wald dem Land gehört. NRW ist nach heutigem Stand, NICHT bereit, die Fläche zu verkaufen. Eine Feuerwache soll wohl gebaut werden, aber selbst das ist noch nicht spruchreif. Die Darstellung der Initiatoren dieser Petition, dass die Stadt beschlossen hätte, diese 4,1ha Wald zu roden, stellt sich nach kurzer Recherche als Blödsinn heraus!!! Das weiß auch Fr.K Ich halte es für sehr bedenklich, diese Platform zu nutzen, um Panikmache und Propaganda zu verbreiten. Leute, lasst euch nicht für dumm verkaufen.

Why people sign

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/rettung-des-frankenwaldes/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now