Region: Germany

Rückzahlung von in Krisen öffentlich erhaltener Gelder durch Unternehmen bei Personalabbau oder Standortschließungen

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
14 Supporters 14 in Germany
Collection finished
  1. Launched 30/09/2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird gefordert, dass Unternehmen, die in Krisen öffentliche Gelder (Kurzarbeitergeld) erhalten, bei Personalabbau oder Standortschließungen die Gelder zurückzahlen sollten.

Reason

Wenn Unternehmen Kurzarbeit machen, staatlich Gelder nehmen und dann doch gewinnbringende Standorte in Deutschland schließen, um die Produktion ins Ausland zu verlagern, wo durch unternehmerische Entscheidungen erst für Überkapazitäten gesorgt wurde, dann ist es ein Abschöpfen von öffentlichen Geldern um die Rendite zu erhöhen. Als Steuerzahler bin ich nicht bereit, dieses zu unterstützen. Der Staat sollte Unternehmen hier in die Pflicht nehmen und die Steuermittel zurück verlangen.In anderen Ländern dürfen z. B. auch keine Dividenden an Aktionäre gezahlt werden, wenn öffentliche Gelder egal in welchem Land weltweit, bezogen wurden.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international