Welfare

Save Kraja- Gegen die Abschiebung der Familie Kraja nach Slowenien

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Bundestages
1.236 Supporters 777 in Hamelin-Pyrmont
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2015
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Die Familie Kraja soll aufgrund des Dublin III Verfahrens nach Slowenien abgeschoben werden. Sie kommen aus Syrien und sind da vor dem Krieg geflohen. Das Dublin III Verfahren besagt, dass Asylsuchende, Flüchtlinge und Schutzbedürftige ihren Asylantrag in dem europäischen Land stellen müssen, indem sie zuerst eingereist sind. Als Erstes kamen sie in Slowenien an, wo sie sich aber nicht lange aufhielten. Die Kinder sind dort auch nicht richtig zur Schule gegangen. In Deutschland sind sie nun mehr als sieben Monate. Die beiden ältesten Söhne besuchen eine Gesamtschule in Salzhemmendorf. Eine weiteres Kinder der Familie die Grundschule und ein anderes den Kindergarten.

Wir wollen nicht, dass die Familie wieder nach Slowenien abgeschoben wird. Die Kinder sind schon über ein halbes Jahr in Deutschland zur Schule gegangen und haben sich in einem hohen Maß integriert. Sie haben viele Freunde gefunden und haben angefangen die deutsche Sprache zu lernen. Der Schutz der Kinder und damit der Schutz der Familie ist für uns in einer Abschiebung nach Slowenien nicht ersichtlich. Wir möchten deshalb, dass von einer Abschiebung der Familie abgesehen wird.

Reason

Die Familie Kraja zeichnet sich besonders durch ihre Integration über die Kinder aus. Die beiden ältesten Söhne haben sich innerhalb kürzester Zeit mit sehr vielen Mitschülern und Mitschülerinnen angefreundet. Die Mitschüler und Mitschülerinnen haben unter anderem eine Kampagne gegründet, um die Familie zu unterstützen und über die Situation aufzuklären. Die Eltern der Familie Kraja zeigen eine große Bereitschaft sich in Deutschland zu integrieren und wollen sobald es ihnen möglich wird Arbeit suchen. Die Abschiebung nach Slowenien würde sowohl die Kinder der Familie, als auch die Eltern, in eine wiederum neue Situation bringen. Die Kinder müssten wieder eine neue Sprache lernen und hätten nicht mehr ihr soziales Umfeld aus Deutschland, dass sie dabei unterstützen kann. Die Sicherheit, die die Familie hier in Deutschland bekommen hat würde wieder wegbrechen. Der älteste Sohn der Familie hätte nicht die finanziellen Möglichkeiten, um weiter eine Schule in Slowenien zu besuchen, da dort de Schulpflicht mit 16 Jahren endet.

Deutschland stellt die Familie so weit wie möglich in den Vordergrund und will diese schützen. So sagt es das Gesetz. Wir wissen, dass die Familie sich soweit in Deutschland integriert hat und in Deutschland ihre neue Heimat sieht. Die Dublin Überstellungsfrist von sechs Monaten wurde überschritten und es wäre nicht gut ihren diese neue Heimat zu nehmen. Sie nun wieder abzuschieben würde Folgen für die ganze Familie mit sich tragen. Menschen die sich soweit in Deutschland integriert haben sollten hier bleiben dürfen. Auch sollte gesehen werden, welche breite Maße an Mitschülern und Mitschülerinnen hinter ihnen stehen. Ihr demokratisches Interesse an den Prozessen im Dublin Verfahren entsteht durch die Liebe zu ihren Freunden.

Thank you for your support

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • [Nachricht vom openPetition Team]:
    Sehr geehrte Unterstützer,
    Wir waren leider gezwungen 689 Unterschriften unter der Petition "Save Kraja- Gegen die Abschiebung der Familie Kraja nach Slowenien" zu sperren, da diese eindeutig ungültig waren. Dies haben wir anhand von sich wiederholenden Mustern erkannt.
    Der Petent wurde kontaktiert und hat eine Dokumentation der gesperrten Unterschriften erhalten.

    Um weiteren Missbrauch unter dieser Petition zu vermeiden, haben wir den sogenannten "Verification Level" der Petition erhöht. Das bedeutet, dass ab sofort die neu hinzukommenden Unterschriften nur dann gültig sind und auch angezeigt werden, wenn eine aktive E-Mail Adresse angegeben wird und der/die Unterzeichner/in auf den Bestätigungslink... further

Ich bin dagegen das Menschen die eine neue Heimat gefunden haben und sich eingelebt haben abgeschoben werden.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now