Education

| Schulbildung in Gefahr | akuter Lehrermangel sorgt für große Bildungslücken

Petition is directed to
Landesregierung Schleswig-Holstein
165 Supporters 131 in Schleswig-Holstein
Collection finished
  1. Launched August 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

| Lehrermangel an Schulen |

Der Mangel an Lehrerinnen und Lehrern ist ein Problem an vielen Schulen in Schleswig-Holstein, ein Problem, dessen Folgen im Wesentlichen unsere Kinder zu tragen haben. Vielen Schulen gelingt der Spagat zwischen einer zu dünnen Personaldecke und der Erfüllung des Bildungsauftrages mittlerweile nicht mehr, so auch an unserer Franz-Claudius-Schule in Bad Segeberg.

Nachdem sich an unserer Grundschule nun 4 weitere Lehrkräfte aus verschiedenen Gründen längerfristig abgemeldet haben, ist die Situation so akut geworden, dass bestehende Klassenverbände aufgelöst und in größeren Klassen zusammengelegt wurden. In einigen Jahrgängen beträgt die Klassenstärke mittlerweile über 30 Schülerinnen und Schüler.

Die durch die anhaltende Pandemie, den damit verbundenen Unterrichtsausfall und die weiterhin geltenden Hygienevorschriften, die ohnehin schon kaum noch tragbare Situation der Schulen im Land, spitzt sich dadurch noch einmal massiv zu. Was diese Umstände für die Unterrichtsqualität, das Selbstvertrauen der Schülerinnen und Schüler, die (Stress-)Resilienz der verbleibenden Lehrerinnen und Lehrer und der weiteren Mitarbeitenden an den Schulen bedeutet, bedarf wohl keiner näheren Beschreibung. Dieser Zustand ist schlichtweg katastrophal, erst recht für die Kinder, die ohnehin einen erhöhten Betreuungsbedarf benötigen.

Wir sind uns darüber bewusst, dass unsere Schule leider keine Ausnahme mehr bildet, sondern dass dieser Zustand zusehends zur Regel wird. Insbesondere im ländlichen Raum wird dieser Mangel immer mehr zum Standard und die Politik verschließt weiter die Augen.

Die Bedingungen für Lehrerinnen und Lehrer müssen im ganzen Land deutlich verbessert und vereinheitlicht werden. Der Lehrer*innenberuf muss attraktiver gestaltet und Verbeamtungen zur Regel werden. Wir wollen bildungsstarke Kinder, landauf, landab, und dafür brauchen wir qualifizierte und hoch motivierte Lehrerinnen und Lehrer die Lust auf Schule haben und die seitens der Politik mit den besten Bedingungen ausgestattet werden, um ihren Bildungsauftrag bestmöglich zu erfüllen.

Mit den ersten Aktionen unserer Elterninitiative konnten wir bereits ein breites Medienecho erzielen und möchten jetzt diese Aufmerksamkeit nutzen, um den Druck auf die Entscheiderinnen und Entscheider weiter zu erhöhen.

Dafür brauchen wir Sie!

Sie alle, die genau wie wir nicht mehr weiter zusehen wollen, wie Bildung immer mehr zum Glücksfall wird. Unterstützen Sie unsere Petition, machen Sie unser Anliegen bekannter, sorgen Sie für mehr Reichweite und helfen Sie durch Ihre Unterstützung unseren Forderungen an die Politik mehr Nachdruck zu verleihen.

Werden Sie Teil dieser Initiative und setzen Sie sich aktiv für eine optimale und flächendeckende Ausstattung aller Schulen im Land mit gut ausgebildeten und hoch motivierten Lehrerinnen und Lehrern ein.

Wir zählen auf Sie!

Ein großes Dankeschön an Sie!

Herzlichst Ihre Elterninitiative

Reason

Damit unseren Kindern eine optimale schulische und gesunde Entwicklung für Ihre Zukunft geboten werden kann und fehlende Lehrer/innen durch attraktive Konditionen geworben und gehalten werden können.

Wir wollen eine verlässliche Grundstruktur schaffen, die es unseren Kindern ermöglicht, eine tägliche und stündliche Bildungseinheit zu erhalten . Das Angebot für Lehrer/innen muss attraktiver gestalten werden, damit Ausfälle und überfüllte Klassen vermieden werden.

Thank you for your support, Daniela Semper from Bad Segeberg
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now