Sicherheit im Straßenverkehr - Keine Aufstellung von Geschwindigkeitsbegrenzungen bzgl. verschiedener Höchstgeschwindigkeiten im Abstand von unter 1 km (auf BAB)

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
226 Supporters 226 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched October 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass es auf Bundesautobahnen illegal ist, Geschwindigkeitsbegrenzungen, welche verschiedene Höchstgeschwindigkeiten anmahnen, in einem Abstand unter 1 km (1000 m) voneinander aufzustellen.

Reason

Im Vergleich jedenfalls zum europäischen Ausland fällt auf, dass auf Bundesautobahnen sehr häufig in sehr geringem Abstand "Tempo 80", dann "Tempo 130" oder "Geschwindigkeitsbegrenzung aufgehoben" und dann wieder "Tempo 80" Schilder aufgestellt sind. Durch das (von Ortsfremden freudig durchgeführte) Beschleunigen und anschließende jähe Abbremsen wird sowohl der Verkehr unnötig gefährdet als auch unnötig Schadstoffe emittiert. Ein finanzielles Interesse des Empfängers der jeweiligen Bußgelder (dessentwegen diese Fallen ja ganz offensichtlich aufgestellt sind) kann diese Risiken für Leib und Leben der Verkehrsteilnehmer und die zusätzliche Umweltbelastung nicht aufwiegen.Auch wäre es wünschenswert, dass die Grundlagen für die jeweilige Entscheidung, über eine örtlich beschränkte Höchstgeschwindigkeit im Internet öffentlich zugänglich gemacht würden. Dies würde dem (hoffentlich unbegründeten) Gefühl eines jeden denkenden Verkehrsteilnehmers entgegenwirken, die Beschilderung sei in der Mehrheit der Fälle eher Folge haushaltspolitischer Erwägungen und solle nicht vornehmlich der Sicherheit dienen. Dies würde entsprechend auch verhindern, dass als Folge dieser Petition lediglich das "130 Schild" aus o. g. Beispiel entfernt wird.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now