Environment

Soeste-Carré? - Nein danke!

Petitioner not public
Petition is directed to
Bürgermeiser Wiese
1.811 Supporters
The petition is denied.
  1. Launched 2011
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Was ist das Soeste-Carré?

Eine auswärtige Investorengesellschaft plant, entlang der Soeste Höhe Soestestraße/ARAL-Gelände auf einer Gesamtfläche von 6350 m² ein Einkaufszentrum zu errichten. Die Soeste-Niederung ist eine der letzten verbliebenen Grünflächen im Innenstadtbereich Cloppenburgs. Zudem dient diese Fläche als Überschwemmungsgebiet. Die Soeste-Niederung ist nicht grundlos als Überschwemmungsgebiet ausgezeichnet. Und wiederum nicht ohne Grund sträubt sich die untere Wasserbehörde einer Auflösung des Schutzgebietes zuzustimmen.

Abgesehen von der mangelnden Nachhaltigkeit des Vorhabens wird keineswegs auf die Mehrbelastung der anliegenden Straßen hingewiesen. Die zur ‚Rush-Hour‘ ohnehin vollgestopfte Soestestr./BGM-Heukamp-Str. wird bei einer weiteren Zunahme des Verkehrs vollends kollabieren. Zufahrts- und Nebenstraßen können keine weitere Belastung standhalten.

Des Weiteren besteht die Gefahr einer Zersplitterung der Innenstadt. Viele Cloppenburger befürchten eine weitere Schwächung der Mühlenstraße. Eine Verlagerung der Arbeitsplätze muss verhindert werden. Alternativkonzepte, welche die Einbindung der Mühlenstraße in die Planungen vorsehen, hatten von Anfang an keine echte Chance! Wir fordern daher eine ergebnisoffene Suche nach alternativen und nachhaltigen Standorten.

Trotz der berichtigten Bedenken vieler Bürgerinnen und Bürger setzen Investor und Politiker alles daran, dieses Projekt durchzuboxen.

Die Politik muss die Interessen der Cloppenburger und nicht die Wünsche auswärtiger Investoren vertreten!

Reason

  • Wasserschutz geht vor Konsum!

  • Wir brauchen eine ergebnisoffene und transparente Suche nach einem besseren und nachhaltigen Standort!

  • Die Innenstadt darf durch ein neues Einkaufszentrum nicht geschwächt werden!

  • Die Politik muss Konzepte zur Belebung der Mühlenstraße entwickeln!

  • Cloppenburg braucht eine nachhaltige Politik und kein Wachstum auf ‚Pump‘!

  • Anstatt mehr Verkehr und Staus braucht unsere Stadt endlich ein Verkehrskonzept!

  • Die Interessen der Bürger und nicht die der Investoren müssen entscheidend sein!

Thank you for your support

News

  • Sehr geehrte Unterzeichnerinnen und Unterzeichner,

    der Bau des Soeste-Carré ist immer noch nicht beschlossen. Durch den gemeinsamen Protest vieler Parteien, Verbände und Jugendorganisationen konnte die Entscheidung für das Carré zwar noch nicht endgültigt begraben, aber zumindest gebremst werden.

    Damit die Stimmen des Protests nicht verstummen, wurde kurzfristig eine Internetpräsenz auf facebook eingerichtet.

    Unter www.facebook.com/kein.soestecarre lade ich Sie ganz herzlich ein, sich am Onlineprotest weiter aktiv zu beteiligen.

    Link: www.facebook.com/kein.soestecarre

  • Sehr geehrte Unterstützer,

    gestern wurde die Petiton samt Unterschriften Bürgermeister Wiese übergeben. Leider fand unser Vorschlag, die Cloppenburger selbst entscheiden zu lassen, ob sie das Projekt in dieser konkreten Form wünschen, wenig Gehör. Die Entscheidung obliege allein dem Stadtrat.
    Dennoch glaube ich, dass Cloppenburg mehr direkte Demokratie vertragen könnte.

    Im Februar findet eine öffentliche Informationsveranstaltung (vermutlich in der Stadthalle) zur causa Soeste-Carré statt. Ein zahlreiches Erscheinen kritischer Bürgerinnen und Bürger wäre wünschenswert.

    Nichtsdestotrotz möchten sich die Jusos Stadt Cloppenburg ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Die Petition ist zwar beendet, die Debatte lebt jedoch weiter.


    www.nwzonline.de/Region/Kreis/Cloppenburg/Cloppenburg/Artikel/2776973/1810-Unterzeichner-gegen-Soeste-Carr.html

    Mit... further

  • Seit heute liegen auch in Innenstadt bei ausgewählten Geschäften Sammelbögen zum Unterzeichnen bereit.

    Gegenwärtig sind in der Boutique Liliom, beim Weinhändler Ernst Klapp 'terra de vino' als auch bei BLEY Unterschriftsbögen zu finden.

Durch ein Einkaufszentrum wird die gebeutelte Innenstadt noch mehr ausgeblutet. Das bedeutet die Innenstadt stirbt aus!

Genau dieses wird in Cloppenburg sehr vermisst!!! Innovationen in Form von neuen Kaufhäusern u.a. Soeste-Carre müssen gebaut werden!!! Wer will schon in einer kleinen, altmodischen Stadt mit vergammelten alten Häusern wohnen??? Neue, schöne, optisch gelungene, innovative Gebäube müssen her, die das Image von Cloppenburg verbessern!!!

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now