openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Sofortige Freilassung von Ulivi Kulac Sofortige Freilassung von Ulivi Kulac
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 53 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Sofortige Freilassung von Ulivi Kulac

-

Die sofortige Freilassung von Ulvi Kulac, dieser sitzt seit seiner Verurteilung 2004 unschuldig im der psychiatrischen Klinik Bayreuth.

Begründung:

Herr Ulvi Kulac ist geistig behindert, er war der Vernehmung der in dem Fall "Peggy" nicht gewachsen. Die Beamten redeten immer wieder über einen längeren Zeitraum auf Herr Kulac ein "Er soll die Tat zu geben." Herr Ulvi Kulac gab die Tat zwar zu, zog das Geständnis aber wieder zurück. Trotzdem wurde er verurteilt und sitzt seit 2004 in der psychiatrischen Klinik Bayreuth.

Ein 29 jähriger Mann ist jetzt hauptverdächtig, das allein ist schon Grund genug Herrrn Kulac frei zulassen.

Herr Ulvi Kulac sitzt jetzt fast 10 Jahre unschuldig in der genannten Klinik, dies darf nicht sein.

Ulvi Kulac soll nicht weiter unter den rechtswidrigen Verhörmethoden der damals ermittelnden Beamten leiden.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Wunstorf, 04.09.2013 (aktiv bis 03.03.2014)


Debatte zur Petition

PRO: Es ist schlimm das das Alibi des anderen Tatverdächtigen erst 5 Jahre nach der Verurteilung überprüft wurde. Jetzt heißt es es war der andere. Ja ja, scheiss Schlamperei bei der Justiz. :(((

PRO: Wie oberflächlich in diesem Fall bislang ermittelt wurde, zeigt doch wie sehr sarrazinistisch dieses Land doch veranlagt ist. Wäre der potentiell Beschuldigte in keinster Weise gehandicapt. Dann wäre schon vor Jahren ein Wiederaufnahmeverfahren gestartet ...

CONTRA: Kulac sitzt NICHT wegen Mordes in der Psychiatrie sondern weil er Kinder in Serie missbraucht hat.! Wer diesen Kinderschänder befreien möchte tritt die Opfer mit Füßen! Die Strafe wegen Mordes an der kleinen Peggy wird er vermutlich nie antreten müssen.

CONTRA: Ich hoffe, den Mitzeichnern ist klar, dass Ulvi Kulac damals darum verdächtigt wurde, weil er sich vor der Tat mehrfach sexuell an Kindern vergangen hatte? In besagtem Fall "Peggy" ist Kulac wohlmöglich unschuldig. Was seine persönliche sexuelle Entwicklung ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer