Region: Germany
Economy

Sofortige Und Unbürokratische Hilfe Für Die Messe- Und Veranstaltungsbranche

Petition is directed to
Bundesrepublik Deutschland
11.612 Supporters 11.486 in Germany
Collection finished
  1. Launched March 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern ein schnelles Einschreiten der Bundesrepublik Deutschland, um selbstständige Messebauer und Messebaufirmen, sowie Rigger, Logistiker, die Veranstaltungstechnik, Messefotografen, Zirkus und auch alle anderen Firmen und Selbstständige, die unmittelbar und hauptberuflich mit Messe und Veranstaltungen ihren Lebensunterhalt bestreiten, vor dem Ruin zu schützen.

Reason

Seit einigen Wochen werden eine große Vielzahl an Messen und Veranstaltungen wegen des Coronavirus abgesagt.

Von diesen Großveranstaltungen hängen zahlreiche Existenzen ab.

In Deutschland gibt es tausende selbstständige Messebauer, Rigger, Techniker, Messefotografen, Zirkus etc., die ausschließlich in dieser Branche arbeiten und wenige Möglichkeiten haben, sich so extrem kurzfristig umzuorientieren. Die meisten Messebauer und Einzelunternehmer in vielen anderen Bereichen der Messe können wahrscheinlich nicht mehr als einen Monat überbrücken, ohne ihre Existenz und berufliche Zukunft in Gefahr zu sehen.

Auch Messebaufirmen, Möbel- und Pflanzenverleiher, Firmen der Veranstaltungstechnik, Logistiker etc. geraten schnell in Schwierigkeiten. Laufende Kosten für zusätzlich festangestellte Mitarbeiter führen dazu, dass eine Weiterbeschäftigung dieser nicht mehr langfristig gesichert ist.

Thank you for your support, Martin Schön from Forst (Lausitz)
Question to the initiator

This petition has been translated into the following languages

News

Innerhalb von4 Tagen brechen 95% aller Aufträge in unserer Branche weg, durch Panikatacken der Messeveranstalter. Unsere ( damit meine ich ALLE Freiberufler die im Messegeschäft arbeiten) Auftraggeber berufen sich auf unser "unternehmerisches Risiko als Selbständige" und wir stehen auf dem Schlauch. Das wird sich sich innerhalb kürzester Zeit auf die gesamte Wirtschaft ausweiten; Werkzeuge werden nicht gekauft, Urlaub wird nicht gemacht, Kino und Essengehen fällt aus... WIR SIND VIELE!!!!

die überbevölkerung der erde als argument für einen quasi "selber schuld" beitrag auspacken zum dramatischen einbruch der messebranche, an dem hunderttausende existenzen hängen, hat schon was zynisches + ist, mit verlaub, auch ziemlich dämlich. so etwas bringt die menschheit, in diesem falle den kleinen teil der messebranche wahrlich keinen schritt weiter und tut auch der ökologie-bewegung durch seine verallgemeinerung keinen gefallen.

More on the topic Economy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international