Region: Zittau
Construction

Sofortiges Abrissverbot für leerstehende Gebäude

Petition is directed to
Oberbürgermeister Zenker in Zittau
97 Supporters 10 in Zittau
2% from 560 for quorum
  1. Launched October 2019
  2. Time remaining 7 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Der Abriss der Häuser in Zittaus Reichenberger Straße 15 und 17 zugunsten der Rossmann-Gruppe muss mit sofortiger Wirkung gestoppt werden. Gleiches gilt für weitere leerstehende Gebäude in Zittau.

Reason

Das Stadtbild muss vor dem weiteren Verfall geschützt werden. Gebäude, deren Besitzer entweder nicht gewillt sind sie zu sanieren oder aber nicht auffindbar sind ,müssen von der Stadt beschlagnahmt und Maßnahmen getroffen werden, die einen weiteren Verfall verhindern.

Leerstand, wie z.B. das ehemalige Finanzamt am Markt, die Gebäude Ecke Breite Straße/Baderstraße, die ehemalige Baugewerkeschule, sowie die Fleischbänke, sollten einer neuen Bestimmung zugefügt werden. Das gewachsene historische Stadtbild muss erhalten bleiben und darf nicht durch Abrisslücken oder Neubauten zerstört werden. Der Geschäftsleerstand im Stadtgebiet muss beendet werden.

Thank you for your support, Gert W. Knop from Zittau
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Die noch vorhandenen Gebäude in der Innenstadt müssen erhalten bleiben Sie haben die letzten Jahrzehnten das Stadtbild geprägt und sind nicht mehr wegzudenken. Diese Stadt hat in ihrer Vergangenheit viele Brände und Kriege über sich ergehen lassen. Wir sollten in Friedenszeichen verantwortungsbewusst mit der noch vorhandenen Bausubstanz unserer Vorfahren umgehen. Die Innenstadt von Zittau besteht nicht nur um dem Marktplatz und Rathausplatz sondern umfasst die komplette Innenstadt in Zittau !

Wiewohl ich das Ansinnen als solches durchaus unterstützenswert finde hat es m.E. auf dieser Plattform nichts zu suchen. Begründung: Petitionen richten sich typischerweise an Landes-, Bundes- oder Europaparlamente. Also an die jeweils zuständige Legislative. Das vorliegende Anliegen ist aber ein kommunales Problem und fällt daher in die Kategorie Bürgerentscheid, der m.W. kommunal per Bürgerinitiative "angeleiert" werden müßte. Die anzuwenden Vorschriften müßten in Sachsen veröffentlicht sein, mir selber sind sie z.Z. (noch) nicht bekannt.

Why people sign

  • Elvira Pessinger Ruppertshofen

    on 26 Jul 2020

    Ich mag alte Gebäude, sie gehören zum Kulturgut und prägen das Stadtbild.

  • Hubertus Müller Königs Wusterhausen

    on 19 Jun 2020

    Allein im Sinne von Nachhaltigkeit bezüglich der Baustoffresourcen verbietet sich der Abriß wertvoller historischer Bausubstanz. Hinzu kommen die formalen Qualitäten, die kein Neubau ersetzen kann sowie der Verlust von Ortsidentität

  • on 24 May 2020

    Wir, die Initiative zur Rettung historischer Bauten (IRHB) unterstützt solche Anliegen natürlich! Wenn ich sehe, dass diese Petition seit Oktober 2019 gerade einmal 91 Unterstützende hat, dann wird deutlich, dass wir AltbauschützerInnen uns besser aufstellen müssen, um eine starke Stimme zu bekommen und Gehör zu finden. Unterstützen Sie also nicht nur diese Petition, sondern machen Sie mit bei der IRHB: <a class="theme-link-variant-1" href="https://irhb.de" rel="nofollow external noopener" target="_blank">irhb.de</a>

  • on 16 May 2020

    Habe jahrelang in Görlitz gelebt - und deshalb auch mitverfolgen müssen, wieviele Häuser in Zittau abgerissen wurden seit 1990. Im Gegensatz zu Görlitz, wo nach wie vor um viele Häuser gekämpft wurde (und wird), scheint das geschlossene Stadtbild von Zittau der Stadtverwaltung ziemlich egal zu sein. Durch Abrisse wird die Stadt nicht attraktiver - mit jedem Bau, der verloren geht, wirkt das Stadtbild "zerlöcherter" - und damit auch weniger attraktiv für den Tourismus. Und Tourismus wird in der Zukunft einer der wesentlichen Wirtschaftsfaktoren sein - aber das muß man wohl in den Verwaltungen ersteinmal begreifen.

  • Martin Burkhardt Starkenberg

    on 16 May 2020

    grundsätzlich für ganz Deutschland.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/sofortiges-abrissverbot-fuer-leerstehende-gebaeude/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now