Region: Germany
Welfare

Sonderurlaub – Zeit für Trauer nach dem Tod des geliebten Tieres

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
4,491 Supporters 4,462 in Germany
Collection finished
  1. Launched October 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Seit 2002 ermöglicht die ROSENGARTEN-Tierbestattung Tierhaltern den würdevollen Abschied von ihren geliebten Haustieren. Beinahe zwei Jahrzehnte, in denen Aufklärungsarbeit betrieben und das Thema „Tod eines geliebten Haustieres“ immer offener kommuniziert wird. Der würdevolle Abschied von einem geliebten Tier ist für viele Menschen ebenso wichtig wie die Bestattung Angehöriger. Die Zeit für Trauer und Heilung ist in beiden Fällen ein Muss, da der emotionale Stellenwert eines Familienmitgliedes an keine Spezies gebunden ist. Tiere erfahren von uns Liebe und Fürsorge und zeigen uns bedingungslose Treue und Akzeptanz. Der Tod macht uns traurig, wütend, fassungslos, er erweckt Gefühle, die sich negativ auf unser Gemüt auswirken und im Umkehrschluss negativ auf unseren Alltag sowie unsere Arbeit. Daher erachtet es die ROSENGARTEN-Tierbestattung als wichtig und notwendig, trauernden Mitarbeitern einen Tag der Trauer nach dem Abschied von einem geliebten Tier zu ermöglichen. Was längst Teil der Firmenphilosophie ist, muss nun auch gesetzlich verankert werden. Ziel ist es, die gesellschaftliche Akzeptanz für den Umgang mit Tod und Trauer nach dem Abschied eines Tieres zu stärken. Die Wertschätzung ist eine tragende Säule unserer Gesellschaft und sowohl aus Sicht von Arbeitnehmern als auch Arbeitgebern ein wichtiger Bestandteil der Arbeitsmoral und Mitarbeiterzufriedenheit. Die Zeit unserer Tiere ist auf dieser Erde nur schmerzlich begrenzt, aus diesem Grund ist es unser Ziel, bundesweit Arbeitnehmern einen Tag Sonderurlaub für die Tierbestattung einzuräumen. Dieses Gesetz soll natürlich nicht zweckentfremdet werden, daher sind der Nachweis über die Euthanasie in der Tierarztpraxis, die Rechnung eines Bestattungsauftrages oder ein Versicherungs- oder Steuernachweis für Arbeitgeber wichtig.

Reason

Aus langjähriger Erfahrung weiß die ROSENGARTEN-Tierbestattung, was es bedeutet, wenn Tierhalter ein geliebtes Familienmitglied verlieren. Tierhalter stoßen oftmals auf Verständnislosigkeit und können nicht in Ruhe trauern. Es gilt diesen Missstand zu ändern und unsere Gesellschaft zu mehr Toleranz zu verhelfen. Gemeinsam mit Ihrer Stimme ebnen wir den Weg für Tierhalter, einen Tag der Trauer nach dem Abschied von einem geliebten Tier in Anspruch nehmen zu können.

Thank you for your support, Rosengarten GmbH from Badbergen
Question to the initiator

Weil es Zeit wird anzuerkennen, dass Trauer sich nicht nur auf den Verlust von Menschen beschränkt,

Eigentlich nur eine Frage: Wer definiert, was als betrauernswertes Haustier gilt? Wir haben z.B. 11 Hühner und einen Hahn, die leben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben - würde dann jedes gestorbene Huhn mir einen Urlaubstag bescheren? Mein Patenkind hat ein Aquarium voller verschiedener Fische, die Nachbarin eine Voliere mit Kanarienvögeln...Brauche ich dann einen "Totenschein" o.ä. als Nachweis für den Arbeitgeber? Wer stellt den aus?

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now