Region: Germany
Welfare

Sonderurlaub – Zeit für Trauer nach dem Tod des geliebten Tieres

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
4,491 Supporters 4,462 in Germany
Collection finished
  1. Launched October 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Weil wir in eine neue Zeit gehen, in der Tiere anders wahrgenommen werden. Als unsere kleinen Seelengeschwister, die wir behüten und schützen sollen, nicht nur die Haustiere. Es wäre ein weiterer Schritt in eine Richtung veränderter Wahrnehmung von Tieren ganz allgemein.

4.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Note from the openPetition editors: The post was hidden because it violates our netiquette .

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

welche Tiere gelten? welcher NAchweis?

Eigentlich nur eine Frage: Wer definiert, was als betrauernswertes Haustier gilt? Wir haben z.B. 11 Hühner und einen Hahn, die leben dürfen, bis sie eines natürlichen Todes sterben - würde dann jedes gestorbene Huhn mir einen Urlaubstag bescheren? Mein Patenkind hat ein Aquarium voller verschiedener Fische, die Nachbarin eine Voliere mit Kanarienvögeln...Brauche ich dann einen "Totenschein" o.ä. als Nachweis für den Arbeitgeber? Wer stellt den aus?

3.3

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Ja, ein Tier ist wie ein Angehöriger und Familienmitglied, zumindest was Hunde und Katzen betrifft. Als mein Dackelmädchen im Alter von 13 Jahren gestorben ist, habe ich lange getrauert und nicht nur ich, der Rest der Famile auch. Hunde leben nun mal nicht so lange wie Menschen und schon wenn man sich ein Haustier anschafft, weiss man, dass irgendwann der Tag kommt...aber Sonderurlaub wegen eines gestorbenen Haustieres? Das geht eindeutig zu weit! Man trauert im übrigen mit oder ohne Sonderurlaub, man kann es auch übertreiben!

1.5

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Also soll die Gemeinschaft über Steuergelder noch bezahlen, wenn mein geliebtes Meerschweinchen gestorben ist? Gleichsetzung mit einem nahen Angehörigen. Ich fasse es nicht! Wer die Zeit möchte, soll sich bitte Urlaub nehmen. Auch ich hatte und habe Haustiere, an denen ich hing und noch hänge. Aber auf die Idee, dass der allgemeinheit anzulasten, wäre ich nie gekommen.

1.3

4 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Spontan auf jeden Fall Pro, da es mehr Anerkennung von Tieren als Gemeinschaftsmiglieder unserer sozialen Gefüge bedeuten würde. Contra allerdings, weil es ein paar Kilo zu viel auf die Waagschale der Haustiere wirft, die sowieso schon viel menschliches Ansehen genießen. Was ist mit den Milliarden "Nutz"-Tieren, die abgeschlachtet und in großem Maß sogar an die Haustiere verfüttert werden? Auch sie sind lebendige, fühlende Mitglieder sozialer Gemeinschaften. Lieber einen Staatstrauertag für die "Nutz"Tiere.

Source: Persönliche Meinung

1.0

1 Counterargument
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now