Sozialer Pflichtdienst - Einführung eines 12monatigen Zivildienstes

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
112 Supporters 112 in Deutschland
The petition is denied.
  1. Launched October 2017
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, einen für alle gleich gültigen, verpflichtenden, mindestens 12 monatigen Zivildienst einzuführen. Altersklassen wie zuvor bei der allgemeinen Wehrpflicht.

Reason

Die Abschaffung der allgemeinen Wehrpflicht und damit im Zusammenhang, die Abschaffung des Ersatzdienstes im Jahr 2011 hat die einzige gemeinsame Verpflichtung junger Menschen der Gesellschaft gegenüber aus ebendieser entfernt. Dies hatte unter anderem zur Folge, dass das Gefühl des Zusammenhalts ungeachtet der gesellschaftlichen Stellung geschwächt wurde. Schon heute merken wir, wie dies eben gerade junge Menschen vergessen lässt, was Gesellschaft bedeutet - ein für einander Einstehen, gegenseitige Unterstützung und Toleranz. Dies sind unter anderem die Werte, die immer wieder beschworen werden und auf der anderen Seite werden die Gelegenheiten, diese "Tugenden" zu erlernen immer weiter geschmälert. Die Einführung des 12 monatigen Zivildienstes für alle verpflichtend kann dem entgegenwirken - ungeachtet der immensen Einsparungen/Qualitätsverbesserungen in den betroffenen Einrichtungen, in dem die Zivildiensteistenden eingesetzt werden könnten.

Thank you for your support

News

  • Pet 3-19-17-21610-000999 Sozialer Pflichtdienst

    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 08.11.2018 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden
    konnte.

    Begründung

    Der Petent möchte die Einführung eines allgemeinen Pflichtdienstes erreichen.

    Dieser solle zwölf Monate dauern und für alle Bürgerinenn und Bürger verpflichtend
    sein, da durch die Abschaffung der Wehrpflicht und – dem folgend – die Abschaffung
    des Ersatzdienstes die Gesellschaft geschwächt worden sei. Das Gefühl des
    Zusammenhalts und die gegenseitige Unterstützung würden sich verringern. Dem
    würde ein verpflichtender Zivildienst entgegenwirken.

    Es handelt sich um eine öffentliche Petition, die auf den... further

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now