Region: Heddesheim
Family

Spielplatz Erhaltung in Heddesheim

Petition is directed to
Gemeinde Heddesheim
514 Supporters 417 in Heddesheim
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched October 2018
  2. Collection finished
  3. Filed on 31 Jan 2019
  4. Dialogue
  5. Failed

Wir möchten keine Verkleinerung des Kinderspielplatzes Am Hirschplatz, da die noch verbleibende Spielfläche an der Hauptverkehrskreuzung liegen wird.

Keine Baumfällarbeiten auf dem Hirschplatz, keine Vernichtung von Grünflächen!

Reason

Die Gemeinde Heddesheim möchte den Spielplatz "Am Hirschplatz" um die Hälfte verkleinern, um Parkflächen zugunsten des geplanten Ärztehauses bereit zu stellen. Das geplante Ärztehaus bekommt eine Tiefgarage mit 15 Parkplätzen, plus 6 ebenerdige Stellflächen. In unmittelbarer Nähe gibt es noch eine öffentliche Tiefgarage, sowie mehr als 30 Parkplätze auf dem Hirschplatz.

Trotz der vorhandenen Parkmöglichkeiten soll der Kinderspielplatz um ca. die Hälfte verkleinert werden, zudem an die Hauptverkehrskreuzung komplett grenzen. Und dies zugunsten privater Investoren!

Außerdem würde dies auch den Verlust von 5 Bäumen und mehrerer Grünflächen bedeuten. Es gibt eh schon zuwenig Bäume und Grünflächen im Ortskern.

Thank you for your support, Beate Kolf from Heddesheim
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Wir die Petitions Initiatoren weden die Ubergabe anm Donnerstag den 31.1.2019 um 17:00 Uhr bei der Gemeinderatssitzung der Gemeinde Heddesheim vornehmen. Wir werden uns am Bürgerhaus um 16:30 Uhr treffen, wer Lust hat kann dazukommen . Mit freundlichen Grüßen die Initiatoren .

Kinder sind unsere Zukunft, sagen unsere Politiker. Zu Kindern gehört nicht nur das Kindergeld, sondern auch die richtige Struktur des Aufwachsen, also auch Spielplätzen. Wenn dann wie im Fall Hirschplatz ein vorhandener Spielplatz um 50 % verkleinert werden soll und noch näher an eine verkehrsstarke Kreuzung verlegt wird, dann muss man die Politik der Gemeinde in Frage stellen. Gab es da keine andere Option oder war diese Entscheidung einfach bequemer. Unsere Kinder brauchen unseren Schutz gegen evtl. fatale Folgen. Wie konnte man das übersehen?

No CONTRA argument yet.

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now