Region: Heidelberg
Education

Sprachkurse in Präsenz

Petition is directed to
Zentrales Sprachlabor, Universität Heidelberg
19 Supporters
Collection finished
  1. Launched 20/06/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir Unterzeichner und Unterzeichnerinnen dieser Petition fordern, dass die Sprachkurse des Zentralen Sprachlabors der Universität Heidelberg so schnell wie möglich in den Präsenzbetrieb zurückgeführt werden.

Die Möglichkeiten der aktuellen Coronaverordnung sollen maximal ausgeschöpft werden und es sollen kreative Lösungsansätze entwickelt werden, wie zum Beispiel das Organisieren zusätzlicher Räumlichkeiten oder von Sprachkursen im Freien. Zudem sollen die Sprachkurse für das kommende Wintersemester in Präsenz geplant werden.

Reason

Aus folgenden Gründen halten wir es für wichtig, Sprachkurse möglichst frühzeitig wieder in Präsenz abzuhalten:

  1. Sprachen lernt man nur, wenn man in der Realität miteinander kommuniziert. Soziale Interaktion ist das A und O zum Erlernen einer Fremdsprache. In Online-Kursen ist das kaum gegeben. Sprache funktioniert nur, wenn Menschen aufeinandertreffen. Sprachkurse in Präsenz durchzuführen ist noch einmal relevanter, als beispielsweise eine Vorlesung in Präsenz zu halten.
  2. Die Konzentration für einen Online-Sprachkurs ist an einem langen Online-Unitag kaum gegeben. Zu schnell driftet man ab, erledigt andere Dinge und fokussiert sich nicht auf das Wesentliche.
  3. Für viele Studierende ist ein Sprachkurs eine teure Investition, die sich lohnen muss. Sollte man aus einem Online-Sprachkurs nicht viel mitnehmen, überwiegt der Nutzen nicht mehr die Kosten. Wenn das ZSL einen Einbruch der Nachfrage zum kommenden Wintersemester verhindern möchte, ist eine Rückkehr zu Präsenzsprachkursen unausweichlich. Wenige werden sich am Nachmittag vor ihren Computer setzen wollen, um einen Sprachkurs zu besuchen, wenn Kinos, Bars, Schwimmbäder etc. wieder geöffnet sind.
  4. Sprachkurse haben in der Regel eine viel geringere Teilnehmerzahl als eine Vorlesung. Gerade für Sprachkurse sollte es demnach möglich sein, ein geeignetes Hygienekonzept zu entwerfen.

Die sozialen und psychologischen Folgen der Pandemie wurden zu lange unterschätzt. Es gilt nun, die Initiative zu ergreifen und mit kreativen Lösungsansätzen so viel Normalität wie möglich zurückzuholen. Insbesondere für Sprachkurse ist das relevant. Wir wünschen uns vom ZSL, dass dazu sämtliche Möglichkeiten genutzt werden.

Thank you for your support, Christopher Schade from Heidelberg
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international