Region: Böblingen
Security

Stadt BB platziert Containerdorf für 60 Männer/Flüchtlinge direkt gegenüber dem FSR Schulkomplex!

Petition is directed to
Stadt Böblingen
1.113 Supporters 659 in Böblingen
Collection finished
  1. Launched September 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

In der Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 9. Oktober, wurde über den Bau der "provisorischen" Containerstadt in der Kremser Straße entschieden! Die Container kommen.

Da nicht unbedingt viele "Gegner" diese Vorhabens sich bequemt haben auf der Gemeinderatssitzung zu erscheinen, gab es auch nicht viel Gegenwehr. Offensichtlich wünschen sich viele ein lustiges Containerdorf mit bunter Kulturbereicherung. Ich wünsche viel Spaß damit. Ende Dezember soll der Bau stattfinden.

Anscheinend sollen jetzt "nur" 44 Männer kommen, die zum Teil wohl an Arbeitsstellen beschäftigt sind oder Sprachkurse besuchen. Laut Aussage des Gemeinderats ist allerdings auch bekannt, dass einige "nicht besonders Integrationswillige" Bewohner darunter sind. Was das bedeuten soll darf jeder für sich entscheiden.

Ein Sicherheitsdienst soll auch eingesetzt werden (Warum weiss ich nicht, da ja alle so friedlich und nett sind)

Der ursprüngliche Petitionstext: In der Kremser Straße soll zum Jahresende eine Containeranlage für Geflüchtete entstehen. Nachzulesen hier: www.bbheute.de/nachrichten/boeblingen-provisorische-fluechtlingsunterkunft-in-der-kremser-strasse-geplant-24-9-2019

Aus sicherer Quelle ist bekannt, dass es sich dabei ausnahmslos um rund 60 junge Männer handeln wird. Die Frage ist, ob es sinnvoll ist junge, geflüchtete und kriegstraumatisierte Männer ausgerechnet DIREKT gegenüber eines Schulzentrums zu platzieren. Als Zusatzinfo: Der kürzeste Weg in das Stadtzentrum geht direkt über den Schulhof.

Gibt es nicht vielleicht DEUTLICH geeignetere Standorte für solch ein Containerdorf? Jeder, der die gleiche Meinung hat, möchte bitte dieser Petition seine Stimme geben! Es geht um unsere Kinder! Geflüchteten helfen? Ja gerne! Aber nicht gegenüber einer Schule!

Reason

Es dürfte jedem klar sein, dass das geplante Containerdorf ein erhebliches Risiko für unsere Kinder darstellt. Deshalb fordern wir die Stadt Böblingen auf einen geeigneteren Platz für das besagte Containerdorf bereitzustellen!

Thank you for your support, Ruth Armbrecht from Aidlingen
Question to the initiator

News

  • Guten Tag liebe Petitionsuntertützer.

    In der Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 9. Oktober, wurde über den Bau der "provisorischen" Containerstadt in der Kremser Straße entschieden! Die Container kommen. (In Magstadt gibt es auch eine "provisorische" Container-Unterkunft - seit 2015! So viel zum Begriff "provisorisch")

    Da nicht unbedingt viele "Gegner" des "Bau-Vorhabens" sich bequemt haben auf der Gemeinderatssitzung zu erscheinen, gab es auch nicht viel Gegenwehr.
    Offensichtlich wünschen sich viele ein lustiges Containerdorf mit bunter Kulturbereicherung. Ich wünsche viel Spaß damit. Ende Dezember soll der Bau stattfinden.

    Anscheinend sollen jetzt "nur" 44 Männer kommen, die zum Teil wohl an Arbeitsstellen beschäftigt sind oder Sprachkurse... further

  • Nachricht an alle Unterstützer und Unterzeichner!!

    In der Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 9. Oktober, wird über den Bau der provisorischen Unterkunft in der Kremser Straße entschieden werden!
    Sie findet um 16 Uhr statt. Der relevante Teil, welcher die Container betrifft, ist öffentlich!
    Eine starke Präsenz und möglicherweise das ein oder andere Schild, würde das Anliegen sehr unterstreichen. Die Sitzung darf aber nicht gestört werden, da sonst der Punkt als Nichtöffentlich behandelt wird!!
    Adresse: Großen Sitzungssaal des Landratsamts Böblingen, Parkstraße 16, 71034 Böblingen
    Hier der Link zur Tagesordnung der Sitzung:
    service.boeblingen.de/buergerinfo/si0057.php?__ksinr=1998757

    Wenn Ihr jetzt noch irgendwas bewegen wollt ist diesen... further

Offensichtlich wird von "Menschen die in der Kremser Straße ein Containerdorf befürworten" versucht die Petition zu sabotieren. Aus diesem Grund war die Petition bereits 1 Tag gesperrt. Der Grund des Anstosses war ein anscheinend ein diskriminierender Text. Dieser wurde komplett entfernt um weiteren Anfeindungen zu entgehen. Ich hoffe man lässt uns jetzt demokratisch wählen was gewünscht ist. Es muss jetzt heissen: Jetzt erst recht! Also wenn Ihr auch der Meinung seid, dass dieses Containerdorf NICHT genau gegenüber einer Schule stehen sollte: Gebt der Petition eure Stimme!

Die meisten Menschen im Westen Deutschlands nehmen Flüchtlinge doch mit offenen Armen auf. Wer Gegenargumente bringt, wird beschimpft und diffamiert, besonders die Menschen in Mitteldeutschland. Es ist doch egal, wo die Bedürftigen wohnen. Schließlich werden sie doch integriert und werden uns als dringend benötigte Fachkräfte von Nutzen sein.

More on the topic Security

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now