Region: Germany
Taxes

Steuererhöhung jetzt!

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
11 Supporters 11 in Germany
0% from 50.000 for quorum
  1. Launched 15/03/2020
  2. Collection yet 6 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Steuererhöhung jetzt! Wir müssen die Staatseinnahmen verbessern zur Bewältigung der Krisenfolgen. Die Zusicherung unbegrenzter Kredite durch die Bundesregierung mag kurzfristig hilfreich sein, führt aber zwangsläufig zur (weiteren) Verschuldung der Kreditnehmer, aber auch des Staates. Mit Sicherheit werden EU-Staaten wie Italien die Schuldengrenze reißen. Die aktuelle Rezession, verursacht durch die Vermeidung sozialer Kontakte aufgrund der Virus-Pandemie, treibt tausende Menschen und Unternehmen in die Gefahr der Insolvenz.

Was hilft? Wirtschaftswissenschaftler Thomas Piketty schlägt, brillant begründet, eine radikal progressive Vermögenssteuer vor. Diese soll bei Milliardenvermögen 90 Prozent betragen. Diesem Vorschlag sollte der Deutsche Bundestag mit einer Initiative zur Verbesserung der Staatseinnahmen folgen.

Reason

Während der Treibstoff unserer Wirtschaften, die arbeitende Bevölkerung, um ihre Existenz gebracht wird, hocken sehr reiche Leute auf unproduktiven Geldspeichern, womöglich versteckt in Steueroasen, und warten auf das Ende der Krise. Es gibt einen Weg, das Kapital wieder produktiv machen, indem den von der Krise geschädigten Personen und Unternehmen nach Bewältigung der Krise ein SCHULDENERLASS gewährt wird. Das Argument, drastische Steuererhöhungen verführten zur Kapitalflucht, ist leicht zu widerlegen: Die Krise ist global! JEDER Staat hat stark erhöhte Finanzbedarfe und Einnahmenausfälle, dieselben Probleme. Mit der Umverteilung wird den geschädigten Wirtschaftskräften - den Fleißigen, Kreativen und Produktiven - wieder Kapital in die Hand gegeben, mit dem sie die Wirtschaft mit Arbeit und Investitionen wieder in Schwung bringen. Genau das, was die Milliardäre mit ihrem Oasenkapital unterlassen. Der Gesetzgeber ist aufgerufen: Entscheidet Euch! Habt Mut! Nutzt die Krise! Nie war der globale Kapitalismus in einer tieferen Krise als jetzt, wo so viele Menschen in den Abgrund schauen und die Verletzlichkeit der unsozialen Systeme erkennen. Gebt das Kapital den Vielen - und rettet damit die Volks-Wirtschaft!

Thank you for your support, Ekkehard Pascoe from München
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Tobias P. München

    on 21 Mar 2020

    Besonders in der Krise sind Wohlhabende zur Verantwortung gegenüber der Gesellschaft verpflichtet. Vermögen werden grundsätzlich als Vorsorge gegen Insolvenzen angelegt, die der Staat jetzt einfordern sollte.

  • on 19 Mar 2020

    Weil es genug Leute gibt, die sehr viel Geld horten, das aber nicht in Umlauf bringen, weil sie es nicht brauchen. Denen würde eine Steuererhöhung nicht weh tun. Anderen tut jeder Cent weh, für die wäre ein weniger armer Staat nur gut.

  • Tobias Sicheneder Unterschleißheim

    on 16 Mar 2020

    Weil wir in der Krise die schwächeren besonders unterstützen müssen

  • on 15 Mar 2020

    Wer so viel Geld hat, dass es gar nicht mehr vernünftig ausgegeben werden kann, wird sich nach der Steuerzahlung besser fühlen.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/steuererhoehung-jetzt/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now