openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Steuerrecht - Einführung einer Nachhaltigkeitssteuer Steuerrecht - Einführung einer Nachhaltigkeitssteuer
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 483 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Steuerrecht - Einführung einer Nachhaltigkeitssteuer

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass alle Produkte oder Rohstoffe, die keinem biologischen oder technischen Kreislauf zurückgeführt werden können mit einer hohen Generationen- oder Nachhaltigkeitssteuer zu belegen sind, um die Zukunft aller folgenden Generationen und der Menschheit zu verbessern. Nachhaltige, biologische Produkte sind im Gegenzug steuerlich zu begünstigen.

Begründung:

Alle Rohstoffe der Erde stehen nur in einem begrenztem Maß zur Verfügung. Somit belastet der Verbrauch eines solchen Rohstoffes ohne 100 prozentige Rückführung in einen technischen oder biologischen Kreislauf die Verfügbarkeit dieses Rohstoffes für alle zukünftigen Generationen. Da dieser Rohstoff- und Wertverlust für die Zukunft nicht durch den Markt erkannt und automatisch durch marktdynamische Prozesse geregelt wird, ist es die Pflicht des Staates Produkte die verbraucht werden und insbesondere die Umwelt als Lebensnotwendigkeit der zukünftigen Menschen verschmutzen, mit einer hohen Ausgleichssteuer zu belegen. Eine solche Steuer hätte einen enormen Einfluss auf die Handlungsweise unserer Gesellschaft. Es würde ein großes Know-How entstehen, wie Produkte Designed werden können, damit sie wieder einem technischem und/oder biologischem Kreislauf zurückgeführt werden können. Damit geht einer, dass die Produktionskosten einer Firma mit jedem Wiederverwertungszyklus sinken, da die Rohstoffe nicht wieder teuer eingekauft werden müssen, sondern aus ihrer vorherigen Produktion stammen. Jeder Rohstoff würde der Volkswirtschaft wieder und wieder zur Verfügung stehen. Deutschland würde ein Vorreiter auf dem Gebiet der Wiederverwertung und damit der Werterhaltung und des intelligenten Produkt Desings werden. Deutschland hätte die Möglichkeit ein Vorbild für die Menschheit der Erde zu werden und eine Entwicklung zu beginnen, die das Überleben der zukünftigen Generationen sicherstellt. Dabei können seine Produkt Designs in die ganze Welt vertrieben werden und ein großes Wachstum herbeiführen. Die Verantwortung die jeder Mensch für die zukünftigen Generationen und für die Umwelt trägt, würde sich in dieser Steuer manifestieren und es wäre meiner Meinung nach ein Verbrechen der Menschheit gegenüber diese Steuer nicht einzuführen. Die zukünftigen Generationen würden nicht in einer Wegwerfgesellschaft sondern in einer Wiederverwertungsgesellschaft leben. Die die Werte der Rohstoffe der Erde zu schätzen weiß. Mit freundlichen Grüßen Wolfram Sokollek

27.02.2012 (aktiv bis 06.04.2012)


Neuigkeiten

Pet 2-17-08-610-034448Steuerrecht Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 06.06.2013 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Mit der Petition wird gefordert, ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen