Region: Germany
Civil rights

Stimmrecht für Nicht-EU-Bürger, die dauerhaft hier leben

Petition is directed to
Petitionsausschuss des deutschen Bundestages
437 Supporters 430 in Germany
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Nicht EU-Bürger, die ihr Leben in Deutschland verbringen, also hier Steuer Zahlen und Kinder erziehen und dauerhaft bleiben, sollten normales Stimmrecht haben. Bisher darf man lediglich im sogenannten Ausländerbeirat Mitglieder wählen.

Reason

Nicht Jeder, der Staatsbürger eines nicht EU-Staates ist, möchte seine Zugehörigkeit zum Heimatland kappen, indem er/sie die Staatsbürgerschaft wechselt. Eine doppelte Staatsbürgerschaft ist nicht für jeden möglich. Das Stimmrecht im Heimatland erlischt 10 Jahren nach der Aussiedlung. Mir welcher Begründung ist diese Bevölkerungsgruppe vom Mitbestimmungsrecht im Land des dauerhaften Wohnsitzes ausgeschlossen?

Thank you for your support, Ingunn Honne from Oppenheim
Question to the initiator

News

  • Liebe UnterstützerInnen der Petition "Stimmrecht für nicht EU Bürger die dauerhaft in Deutschland leben" ! Ich möchte mich hiermit herzlich für Ihre Unterschrift bedanken! Damit zeigen Sie Solidarität und Verbundenheit mit einer menge Menschen, die hier leben und arbeiten, Steuern zahlen und ehrenamtliche Arbeit übernehmen. Diese Gruppe Menschen haben jedoch bisher keine wirkliche politische Stimme in Deutschland. Darauf möchte ich mit dieser Petition aufmerksam machen. Als nächstes werden die Unterschriften an den Petitionsausschuss des deutschen Bundestags übergeben. Des weiteren werde ich an Herrn Bundespräsident Steinmeier einen Brief senden, und die Liste mit den Unterschriften dazulegen. Weiter plane ich ein Gespräch mit Vertretern eines... further

Alle die hier leben ,Steuern und die gleichen Pflichten, sollten auch die gleiche Rechte haben. Schliesslich wirkt sich die Politik ja auf alle aus , daher sollte jeder wählen dürfen,dafür in seinem Heimatland nicht,aber das ist ein anderes Thema...

Das Grundgesetz sicherte unser Leben und unseren Wohlstand über Jahrzehnte. Es wurde nun schon so oft missachtet und geändert das der Unmut der Menschen immer größer wird. Die Rede ist hier von NICHT EU Bürgern, quasi auch jeder Flüchtling der sich hier zum Teil sowieso schon illegal aufhält darf dann wählen. Das kann nicht richtig sein. Nur Deutsche Staatsbürger dürfen wählen. Wir sind schon genug Fremdbestimmt! Also erst Staatsbürgerschaft erhalten, nur wer auch deutsch sprechen kann, dann Wahlrecht. Sonst sind wir selber irgendwann Heimatlose.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international