Health

STOP 5G Ausbau in Bad Segeberg-Stadt der Fledermäuse

Petition is directed to
Bürgermeister Dieter Schönfeld
1.030 Supporters 17 in Bad Segeberg
4% from 390 for quorum
  1. Launched 19/11/2019
  2. Collection yet 4 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Sehr geehrter Herr Dieter Schönfeld,

ich find es klasse, das bei Ihnen die lt. E-Mail-Kontakt Bürgerbeteiligung möglich ist, bzw. groß geschrieben wird, und sogar unsere Kids im Kinder- und Jugendbeirat für die Stadt schon politisches Engagement lernen dürfen.

Deutsche Ärzte haben die Sorge, bezüglich des geplanten Netzausbaus der neuen Mobilfunkgeneration 5G. Nach Schätzung der Ärzte gibt es bereits 5% elektrohypersensible Menschen in Deutschland, die Dunkelziffer ist sicher deutlich höher.

Durch den Ausbau von 5G wird sich die Zahl der Betroffenen sicher stark erhöhen und auch die Auswirkungen auf bisher "unbetroffene" Bürger ist unbekannt.

Wir, die Unterzeichner dieser Petition, bitten Sie, den Bürgermeister von Bad Segeberg Herr Dieter Schönfeld, die Sachverhalte zu prüfen und in Genehmigungsverfahren für 5G unbedingt abzuwarten und unsere Naturschutzgebiete und die Stadt zu schützen. Bevor Sie erlauben und das Einverständnis geben, sollte unbedingt geprüft werden, dass Fledermäuse darauf nicht reagieren. Noch liegt keine Studie vor.

Ich bedanke mich von ganzem Herzen bei allen Menschen, die sich die Zeit nehmen und lesen, forschen und sich informieren. Danke an alle, die unterschreiben und etwas für Schleswig Holstein bewegen wollen.

Reason

Die Auswirkungen von 5G sind nicht ansatzweise abschätzbar, grad auch für unsere so seltenen Fledermäuse in der europaweit einzigartigen Kalkberghöhle in Bad Segeberg. Durch Nichtwissen oder Unkenntnis vernichten wir Menschen oft die Fledermäuse unbemerkt. Wir grenzen den Lebensraum so extrem ein.

Diese empfindlichen Tierchen sollen bitte nicht einer dauerhaften 24 Stunden vermehrten Zwangsbestrahlung zum Opfer fallen. Wenn man bedenkt, dass eine Fledermaus bis 1000 Mücken pro Nacht verspeisen kann, ist es untragbar, welche Plage ohne die kleinen Helfer für uns Menschen entstehen kann.

Zudem wird hier meines Erachtens nach, gegen unser Recht verstoßen. Mensch und Tier werden einer verordneten Dauer Zwangsbestahlung im Mikrowellenbereich ausgesetzt, zu der wir nicht gefragt wurden oder gar eine Entscheidung treffen dürfen.

Auch die Tatsache, dass trotz so vieler Warnungen und schlechten Testergebnissen weitere Testgebiete eröffnet werden und die Pläne für den Ausbau weiter laufen ist aktiv gegen die Gesundheit und das Recht der Menschheit.

Thank you for your support, Ilka Otto from Bad Segeberg
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 44 min. ago

    weil 5 G Schaden verursacht

  • 5 days ago

    5 G bringt mehr Schäden für Mensch und Natur als Nutzen!

  • 6 days ago

    Mir ist diese Petition außerordentlich wichtig, da nicht unerforschte Technik/Anwendungen unter Mißachtung der Risiken über die Köpfe von Mensch und Tier hinweg flächendeckend angewendendet werden darf!

  • Ute Gehweiler Steißlingen

    6 days ago

    Weil die Gefahr / Schädigung für alles Lebendige schon jetzt nachgewiesen ist.

  • 7 days ago

    weil ich im Kreis Segeberg zuhause war. weil 5G sichgegen jegliches leben richtet. weil die Menschen "misinformiert" wurden und werden.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/stop-5g-ausbau-in-bad-segeberg-stadt-der-fledermaeuse/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now