Region: Kleve
Animal rights

Stoppt Zena Trophy Veranstaltungen Im Wunderland Kalkar

Petition is directed to
Stadt Kalkar, Kreis Kleve, Bezikrsregierung
171 Supporters 129 in Kleve
Collection finished
  1. Launched October 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir setzen uns dafür ein, dass das Feuerwerk Spektakel Zena Trophy im Kreis Kleve verboten wird.

Reason

STOPPT ZENA TROPHY VERANSTALTUNGEN IM WUNDERLAND KALKAR

Am 21. September 2019 fand im Wunderland Kalkar zum dritten Mal das sog. „Zena Trophy Feuerwerksfestival“ statt, eine Veranstaltung, bei der nicht nur über mehrere Stunden Feuerwerkskörper in die Luft geblasen werden, sondern die auch in ihrer Lautstärke durch nichts zu überbieten ist, - außer evtl. einem Artilleriefeuer im Krieg!

Wie schon auf der Webseite des Veranstalters www.zenafeuerwerk.de angekündigt: „Wir stellen Deutschland auf den Kopf!“ „Mit einem Sturm von Mascleta sorgen die schwersten Feuerwerksbomben für das richtige Bauchgefühl.“ Diese Feuerwerksbomben spürte man als Anwohner nicht nur im Bauch, sondern auch weit über das Wunderland hinaus in den Nasen! Das „Feuerwerkspektakel“ geht mit seiner immensen Lautstärke und dem Gestank weit über normale Silvesterknallerei hinaus. Der Lärm, der Mensch und Tier nicht nur kurzzeitig aufschrecken, sondern teilweise in Panik verfallen läßt, ist nur mit „kriegsähnlichem Zustand“ zu bezeichnen.

Stundenlange Ballerei – zwar mit Unterbrechungen - in den Abendstunden versetzen nicht nur Haus- und Nutztiere in kilometerweiter Entfernung in Angst, sondern auch alte und kranke Menschen. Vor allem die Generation, die noch den letzten Weltkrieg miterleben mußte (und hiervon leben in den Dörfern um Kalkar herum noch einige!), versteht die Welt nicht mehr, und niemand vermag sich auszumalen, was diese Menschen in solchen Momenten durchmachen.

Selbst in Kalkar-Mitte und Bedburg-Hau war dieser Lärm noch zu hören gewesen! Die Tiere im nahe gelegenen Naturschutzgebiet „Wisseler Dünen“ gerieten dermaßen in Panik, dass sie sich über Stunden hinaus nicht beruhigen konnten. Welchen Sinn macht ein solches SCHUTZgebiet, wenn die dort lebenden Tiere nicht einmal nachts ihre Ruhe haben können? Es ist doch paradox, dass man dem Segelflugverein Wissel in der Vergangenheit aus Naturschutzgründen untersagte, Motorflieger zu nutzen, aber solche lärmverursachende Veranstaltungen in unmittelbarer Nähe des Naturschutzgebietes Wisseler Dünen zuläßt!!! In Zeiten, in denen Millionen Menschen weltweit für Klima- und Naturschutz auf die Straßen gehen, sind solche Veranstaltungen einfach nicht hinnehmbar!!!

Wir Anwohner der Ortschaften Wissel und Hönnepel fordern daher die Stadt Kalkar auf, diese Veranstaltung in Zukunft nicht mehr zu genehmigen. Nachdem sich viele Anwohner bereits nach den früheren Veranstaltungen schon darüber beschwert hatten, wurde vom Kalkarer Ordnungsamt eine Genehmigung „unter Auflagen“ erteilt. Wenn diese „Auflagen“ jedoch eine Verschlimmerung der Lärm- und Geruchsbelästigung bedeuten, dann kann niemand mehr den städtischen Behörden der Stadt Kalkar Glauben und Vertrauen schenken.

Die Daten werden nur dem Petitionszweck entsprechend behandelt, eine Unterschrift führt zu keinerlei Verbindlichkeiten, es wird kein Vertrag o.ä eingegangen, die Daten werden nicht zur weiteren Kontaktaufnahme o.ä. Verwendet! Die Unterschriffteliste wird an die Stadt Kalkar, den Kreis Kleve und die Bezirksregierung geschickt sowie zur Kenntnisnahme an das Wunderland Kalkar als Veranstaltungsort.

Als Ansprechpartner für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung: Carolin Durchleuchter unter 02824 4727(ab 17Uhr) oder per Mail fiacha@web.de zur Verfügung sowie Kai-Uwe Ekers unter 0173 72 11 537 oder per Mail an kai-uwe.ekers@spd-kalkar.de zur Verfügung

Thank you for your support, Kai-Uwe Ekers from Kalkar
Question to the initiator

News

Diese Petition macht Sinn! Nicht nur die Umwelt leidet, sondern auch die Tiere und die Menschen! Bitte unterstützt auch aktiv die Petition von Sven Nolting. LG an alle Aktivisten.

Mal folgende Punkte die mich stören und gerne per Petition verboten werden können: Jegliche Art von Tierhaltung! Umweltbilanz sowie zugeschissene Sandkästen, Gehwege und Feldwege( Katze Hund und Pferd) stört mich. Motorrad fahren. Wozu? Zum „Spass“?! Grillen. Um Himmels Willen. Schonmal die CO2 Bilanz plus Unfallrate gesehen? Sämtliche Festivals und Festveranstaltungen! Unnötig! Generell alles was Spaß macht! Nervt dann gar keinen mehr und unser Gewissen ist beruhigt. Zu guter letzt lassen wir dann das leben. Dann wären wir sogar CO2 Neutral und stören keinen mehr ;D

More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now