Region: Germany

Straßenpersonenverkehr - Ersetzen des Worts 'Krankenfahrstuhl' bzw. 'Krankenfahrstühle' in den betroffenen Regelwerken

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
15 Supporters 15 in Germany
The petition is denied.
  1. Launched December 2017
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Mit der Petition wird gefordert, das Wort 'Krankenfahrstuhl' bzw. 'Krankenfahrstühle' in allen betroffenen individualverbindlichen Regelwerken durch 'fahrbare Mobilitätshilfe wie Rollstuhl' bzw. 'fahrbare Mobilitätshilfe wie Rollstühle' zu ersetzen.

Reason

In vielen einschlägigen amtlichen Texten wie z. B. im forst- und naturschutzrechtlichen Betretungsrecht (vgl. § 14 Abs. 1 Satz 2 BWaldG) ist von "Krankenfahrstühlen" die Rede. Der Begriff für diese Geräte "krankt" daran, dass viele behinderte Menschen, die den Rollstuhl benutzen, sich durchaus nicht krank, sondern gesund fühlen. Viele dieser Menschen weisen zwar einen körperlichen "Konstruktionsfehler" auf (z. B. Fehlen eines Körperteils, orthopädische/neuronale Funktionsstörung eines Körperteils), der in Sachen Alltagsmobilität erst durch den Rollstuhl zu kompensieren ist, fühlen sich jedoch nicht nur gesund, sondern haben darüberhinaus tatsächlich keine Krankheit im klassischen Sinne von Siechtum/Pestilenz/Infektion. Viele gesunde Menschen nehmen mit dem Rollstuhl/Fahrgerät auch an sportlichen Wettkämpfen teil, die z. T. nicht nur bei spezifischen Wettkampfveranstaltungen (Paralympics) das Niveau "Hochleistungssport" erreichen.

Thank you for your support

News

  • Petitionsausschuss

    Pet 1-19-12-1030-001719
    61352 Bad Homburg
    Petitionsrecht

    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 17.10.2019 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden
    konnte.

    Begründung

    Mit der Petition wird vorgeschlagen, das Wort "Krankenfahrstuhl" bzw.
    "Krankenfahrstühle" in den entsprechenden Regelwerken durch "fahrbare Mobilitätshilfe
    wie Rollstuhl" bzw. "fahrbare Mobilitätshilfe wie Rollstühle" zu ersetzen.

    Zu der auf der Internetseite des Deutschen Bundestages veröffentlichten Eingabe liegen
    dem Petitionsausschuss 15 Mitzeichnungen und 18 Diskussionsbeiträge vor. Es wird um
    Verständnis gebeten, dass nicht auf alle der vorgetragenen Gesichtspunkte im... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now