openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Täglich vegane Gerichte in den Mensen des Studierendenwerks Aachen Täglich vegane Gerichte in den Mensen des Studierendenwerks Aachen
  • Von: Lars Dautermann (https://www.facebook.com/groups/VeganInAachen) ... mehr
  • An: Studierendenwerk Aachen
  • Region: Aachen-Mitte mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 95 Tage verbleibend
  • 271 Unterstützende
    27% erreicht von
    1.000  für Sammelziel

Täglich vegane Gerichte in den Mensen des Studierendenwerks Aachen

-

Wir fordern ein tägliches veganes Gericht in den Mensen des Studierendenwerk Aachens, sowie Milchalternativen an den Cafe-Bars (Soja-, Hafer-, Reismilch etc.) .

Begründung:

Momentan werden leider nur 3 mal innerhalb von 2 Wochen vegane Gerichte angeboten. Wir denken, das ist zu wenig. Ob aus ethischer, umweltbewusster oder gesundheitlicher Motivation: Vegan essen macht Sinn und ist im Aufschwung. Bereits viele andere Mensen in Deutschland bieten täglich vegane Gerichte an. Bewusst vegan lebende Studierende können in Aachen leider noch nicht täglich zur Mensa gehen und müssen auf alternative (und deutliche teurere) Angebote ausweichen. Uns ist bewusst, dass das Studierendenwerk Aachen schon erste Schritte zu mehr veganen Gerichten gegangen ist. So nahm das STW-Aachen vor kurzem an der VeganTasteWeek teil anlässlich des Weltvegantages, welche von der Albert-Schweitzer-Stiftung ins Leben gerufen wurde. (www.studierendenwerk-aachen.de/de/aktuelles/beitrag/vegantasteweek.html) Das finden wir großartig. Der nächste konsequente Schritt ist für uns: Ein veganes Gericht täglich.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Aachen, 03.02.2017 (aktiv bis 02.08.2017)


Debatte zur Petition

PRO: von Zu Hause mitbringen - und auf diese Möglichkeit kann man in der Mensa mit Plakaten hinweisen - damit tragen Mensen zur verganen Ernährung und Problemlösung bei und es ist nicht so ungesund, kein Nährstoffmangel für die anderen nichtverganen Studenten.

PRO: sondern auch mal zu Wild und Geflügel oder zu gesunden Fischgerichten als vegane Alternative greifen: Das schmeckt und ist bekömmlich! Und Die Mensa sollte sich darauf einstellen.

CONTRA: Das Studierendenwerk hat die Aufgabe allen Studenten ein günstiges und ausgewogenes Essen zur Verfügung zu stellen. Leider ist der Platz in allen Mensen hierfür nicht ausreichend. Wenn das Studierendenwerk nun immer ein veganes Gericht anbieten würde, ...

CONTRA: Es gibt bereits eine Gemüse-Theke mit ausreichend veganer Auswahl als auch eine gute Salatauswahl. Die Konsequenz einer "Vegan Theke" wäre wahrscheinlich, dass eine andere Theke abgeschafft/ersetzt wird. Das würde für den Großteil der Studierenden eine ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

In den Mensen viel zu viel Fleisch verarbeitet wird. Viele vegetarische Gerichte lassen sich sicher auch recht leicht veganisieren

Es ist vielfach bestätigt, dass vegan leben gut für einen selbst und vor allem auch für die Umwelt ist. Ich finde es schade, dass diese Angelegenheit nur allzu oft nicht ernst genommen wird und ein großer Witz aus so einem ernsten Thema gemacht wird. ...

Es gibt immer mehr Veganer aus den verschiedenstens Gründe. Dadurch, dass das vegane Essen in Mensen integriert werden würde, würde es deutlich mehr Akzeptanz und deutlich mehr Gewohnheit hervorrufen. Es sollte auf alle Esgewohnheiten Rücksicht genom ...

Fleischlose Ernährung leistet einen Hauptbeitrag zur Lösung von Ressourcenkonflikten und Treibhausgas-Reduktion weltweit.

Ich finde eine vegane Alternative wichtig, für eine Nachhaltige und gesunde Ernährung!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Aachen vor 1 Tag
  • Nicht öffentlich Aachen vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Köln vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Aachen vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Aachen vor 3 Tagen
  • Anne Knauf Aachen vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Berlin vor 5 Tagen
  • Sarah B. Oldenburg am 20.04.2017
  • Tabea J. Kelmis | Belgien am 20.04.2017
  • Nicht öffentlich Vollmersbach am 20.04.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    Websuche    E-Mail    ecosia.org  

Unterstützer Betroffenheit