openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Täglich vegane Gerichte in den Mensen des Studierendenwerks Aachen Täglich vegane Gerichte in den Mensen des Studierendenwerks Aachen
  • Von: Lars Dautermann (https://www.facebook.com/groups/VeganInAachen) ... mehr
  • An: Studierendenwerk Aachen
  • Region: Aachen-Mitte mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 299 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Täglich vegane Gerichte in den Mensen des Studierendenwerks Aachen

-

Wir fordern ein tägliches veganes Gericht in den Mensen des Studierendenwerk Aachens, sowie Milchalternativen an den Cafe-Bars (Soja-, Hafer-, Reismilch etc.) .

Begründung:

Momentan werden leider nur 3 mal innerhalb von 2 Wochen vegane Gerichte angeboten. Wir denken, das ist zu wenig. Ob aus ethischer, umweltbewusster oder gesundheitlicher Motivation: Vegan essen macht Sinn und ist im Aufschwung. Bereits viele andere Mensen in Deutschland bieten täglich vegane Gerichte an. Bewusst vegan lebende Studierende können in Aachen leider noch nicht täglich zur Mensa gehen und müssen auf alternative (und deutliche teurere) Angebote ausweichen. Uns ist bewusst, dass das Studierendenwerk Aachen schon erste Schritte zu mehr veganen Gerichten gegangen ist. So nahm das STW-Aachen vor kurzem an der VeganTasteWeek teil anlässlich des Weltvegantages, welche von der Albert-Schweitzer-Stiftung ins Leben gerufen wurde. (www.studierendenwerk-aachen.de/de/aktuelles/beitrag/vegantasteweek.html) Das finden wir großartig. Der nächste konsequente Schritt ist für uns: Ein veganes Gericht täglich.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Aachen, 03.02.2017 (aktiv bis 02.08.2017)


Debatte zur Petition

PRO: sondern auch mal zu Wild und Geflügel oder zu gesunden Fischgerichten als vegane Alternative greifen: Das schmeckt und ist bekömmlich! Und Die Mensa sollte sich darauf einstellen.

PRO: Es gibt jeden Tag mehrere (ich würd mal sagen mindestens 3) Angebote, die Fleisch oder Fisch enthalten, ich glaube nicht, dass es so ein großes Problem wäre, dieses Angebot etwas zu verkleinern und dafür endlich den bewusst lebenden Menschen die Möglichkeit ...

CONTRA: Das Studierendenwerk hat die Aufgabe allen Studenten ein günstiges und ausgewogenes Essen zur Verfügung zu stellen. Leider ist der Platz in allen Mensen hierfür nicht ausreichend. Wenn das Studierendenwerk nun immer ein veganes Gericht anbieten würde, ...

CONTRA: von Zu Hause mitbringen - und auf diese Möglichkeit kann man in der Mensa mit Plakaten hinweisen - damit tragen Mensen zur verganen Ernährung und Problemlösung bei und es ist nicht so ungesund, kein Nährstoffmangel für die anderen nichtverganen Studenten.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Websuche    ecosia.org    E-Mail    Facebook  

Unterstützer Betroffenheit