Immer wieder werden Hunde und auch Katzen bei SOMMERHITZE stundenlang IM AUTO zurück gelassen ...

oder auf dem Balkon: www.merkur.de/lokales/muenchen/neuhausen-nymphenburg-ort43338/grausam-hund-stirbt-nach-stunden-in-praller-sonne-8437382.html

Ich fordere, dass Tierhalter, die GROB FAHRLÄSSIG handeln STRAFRECHTLICH verfolgt und BESTRAFT werden.

Solchen verantwortungslosen Tierhaltern muss zusätzlich unbedingt auch ein TIERHALTEVERBOT ausgesprochen werden !!!

Außerdem sollten sie die vollen KOSTEN für den Polizeieinsatz / Feuerwehreinsatz, die Öffnung des Fahrzeugs und allem was dazu gehört tragen müssen.

Begründung

Das Auto kann für Tiere zur tödlichen Falle werden: Sauerstoffmangel, Übelkeit, Erbrechen, Kreislaufprobleme und Kreislaufversagen führen im schlimmsten Fall zum Tod des Tieres.

Hunde und Katzen können sich - im Gegensatz zum Menschen - nicht durch Schwitzen über die Haut Kühlung verschaffen. Sie sind deshalb gegenüber Hitze sehr empfindlich und können dadurch sehr schnell in LEBENSGEFAHR geraten.

Es reicht nicht aus, den Wagen in den Schatten zu stellen oder einen Fensterspalt offen zu lassen. Auch wer nur kurz was zu erledigen hat, könnte länger aufgehalten werden. Die Sonne wandert und im Wageninneren wird es ruckzuck sehr heiß. Auch bei bewölktem Himmel wird es schnell viel zu warm. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass Hunde oder Katzen im Auto warten müssen.

Das ist TIERQUÄLEREI !! Wer ein Tier bei Hitze im Fahrzeug zurücklässt, handelt höchst verantwortungslos.

WICHTIG !!! Wer ein Tier in Not bemerkt und der Fahrer kann nicht schnell genug aufgefunden werden, sollte sofort die Polizei rufen, um das Fahrzeug öffnen zu lassen. Die Feuerwehr kann man auch informieren, aber diese hat nicht die gleiche Befugnis wie die Polizei das Auto zu öffnen.

Video: www.tasso.net/Tierschutz/Aktionen/Hund-im-Backofen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Mona Riederer aus Weil
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Es sind nicht nur die Hunde im Auto. Möchte hier auch an die vielen Vögel und Kleintiere erinnern, die im Sommer in ihren Käfigen bei 30° auf dem Balkon in die Sonne gestellt werden.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.