openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Trennungskinder: weniger als 30% Umgang soll als "Kindesmisshandlung" gelten. Trennungskinder: weniger als 30% Umgang soll als "Kindesmisshandlung" gelten.
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsauschuß des Landtags
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Familie mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 19 Unterstützende
    18 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Trennungskinder: weniger als 30% Umgang soll als "Kindesmisshandlung" gelten.

-

Wenn Trennungskinder mit jedem ihrer beiden Eltern nicht mindestens 30% des Jahres Umgang haben, so muss dies als Kindesmisshandlung gelten. Entsprechend muß das Jugendamt handeln oder auch eine Strafanzeige verfolgt werden.

Auch sollte §1684 BGB beginnen mit: "Das Kind hat das Recht auf Umgang mit jedem Elternteil von mindesten 30 von 100 Zeitanteilen eines jeden Jahres"

Begründung:

Ein Residenzmodell mit weniger als 30% Zeitanteil ist Kindesmisshandlung, denn: "Unter Kindesmisshandlung wird heute allgemein die psychische und physische Schädigung von Kindern oder Jugendlichen durch Eltern, Erziehungsberechtigte und andere nahe stehende Personen wie Nachbarn oder Verwandte verstanden" Und da, in der Forschung nachgewiesen, Zeitanteile mit jedem der beiden Eltern erst ab etwa 30% zu einer normalen/guten kindlichen Entwicklung führen, ähnlich dem 50:50-Wechselmodell, so ist die Entwicklung im Residenzmodell, mit seinen zumeist unter 30% Zeitanteil, schädigend und damit Kindesmisshandlung.

Kinder werden unter 30% Umgang in ihrer Entwicklung behindert, können sich nicht voll entfalten. 30% Zeitanteil sind auch im Residenzmodell mit einer Teilung der Ferien gut zu erreichen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Köln, 21.07.2016 (aktiv bis 20.01.2017)


Neuigkeiten

Leider keine Chance auf angemessene Unterschriftenanzahl

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Sich Scheiden zu lassen ist Kindesmißhandlung. Ausnahme: Es wird geschlagen oder Mißbrauch getrieben

CONTRA: Da es bekannt ist dass Kinder beide Elternteile zu einer gesunden Entwicklung benötigen , wäre es am vernünftigsten , daß sich die Eltern erst mit erreichen des 18. Lebensjahres der Kinder , scheiden lassen dürfen. . Wer A sagt muss auch B sagen. Seine ...



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook