Education

Überprüfung des Gemeinschaftskundeabiturs 2019 in Baden - Württemberg

Petition is directed to
Regierungspräsidium Stuttgart
103 Supporters 96 in Baden-Württemberg
Collection finished
  1. Launched May 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Beim diesjährigen Gemeinschaftskundeabitur in Baden - Württemberg wurden zwei Abiture zur Wahl gestellt, eines davon war zum Thema Friedenssicherung durch die Nato. Hier gab es eine Aufgabe welche lautete " Erklären sie die Bedeutung der Nato bei der Friedenssicherung anhand von einem Kategorienmodell " . Kategorienmodelle sind beispielsweise die verschiedenen Weltordnungsmodelle oder die Theorien der Internationalen Beziehungen, wie wir nach der Abiturprüfung durch google in Erfahrung bringen konnten. Jedoch wurde dieser Begriff weder in unserem Schulbuch, noch in anderen Lernmaterialien im Bezug auf die Weltordnungsmodelle oder Theorien der Internationalen Beziehungen angewandt. Nicht einmal in dem Sachregister unserer Schulbuches findet sich der Begriff des Kategorienmodelles wieder. Dadurch waren Schüler gezwungen, bei dieser Aufgabe zu improvisieren, oder doch das andere Abitur zu bearbeiten. Daher fordern wir eine Überprüfung dieser Aufgabe des Gemeinschaftkundeabitures, sowie eine Korrektur, welche sich den Umständen anpasst und beachtet, dass der in der Aufgabenstellung genutzte Begriff für die Weltordnungsmodelle und Theorien der Internationalen Beziehungen nie in unseren Lernmaterialien aufgetaucht ist. Da wir Schüler diesen Begriff bis zum Abitur nicht in diesem Zusammenhang kannten und dieser die essentielle Grundlage für die Lösung der Aufgabe war, erachten wir diese Aufgabe als unfair und bemängeln, dass diese nicht durch das im Unterricht und im Schulbuch angeeignete Wissen eindeutig lösbar war.

Reason

Wir bitten euch um eure Unterstützung, damit auch in Zukunft die Fairness bei den Abiturprüfungen gewährleistet werden kann und Schüler nicht böse Überraschungen bei den Abiturprüfungen erleben müssen, denn hier geht es nicht nur um Noten, sondern unsere Zukunft !

Thank you for your support, Melanie Alrachid from Geislingen an der Steige
Question to the initiator

News

pro

Not yet a PRO argument.

contra

Gerade in Gemeinschaftskunde sollte man halt schon ein wenig über den Tellerrand hinausschauen und Zusammenhänge einordnen können und nicht nur Schulbuchwissen wiedergeben können.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now