Unterschriftensammlung gegen den Planfeststellungsbeschluss L1103 Ortsumfahrung Pfaffenhofen- Güglingen Az.: 24-3912-3/301-06

Ich unterschreibe gegen die festgelegte Route Variante 3A/B im o. g. Beschluss, weil sie keine Ortsumgehung ist. Ich bin für die Variante 1, weil sie richtig um den Ort führt.

ACHTUNG BITTE BESTÄTIGEN SIE NACH DER UNTERSCHRIFT IHRE E-MAIL VON OPEN PETITION, SONST WIRD DIE UNTERSCHRIFT NICHT MITGEZÄHLT, DANKE!

Um es noch einmal ersichtlicher für alle zu machen, die geplante Variante 3A/B des Regierungspräsidiums geht an der bewohnten Rotbachstraße entlang und biegt dann bei der laufenden Bahntrasse ein, die Bewohner der Südstraße haben einen Teilabriss eines Benutzten Gebäudes und Zwangsenteignungen. Die Straße verläuft direkt an den bewohnten Häusern vorbei. Pfaffenhofen wird in 2 Teile gespaltet. Kinder müssen über die Umgehungsstraße, damit sie in die Schule kommen. Dies wird nur mit einer Bedarfsampel geregelt. Mit der Umgehungsstraße wird nur das bisherige Problem verlagert und geht wieder durch das Ort! Die kompletten Pläne können am Regierungspräsidium eingesehen werden.

rp.baden-wuerttemberg.de/rps/Abt2/Ref24/Seiten/L1103_Pfaffenhofen-Gueglingen.aspx

JAMIE TROLLINGER VOM SCHWÄBISCHEN BÜRGERJOURNALISMUS HAT BEZÜGLICH DER PETITION EINEN FILM MIT MIR GEDREHT ( FOLGE 21). SIE FINDEN IHN UNTER FOLGENDEM LINK UND MÜSSEN DAFÜR NICHT IN FACEBOOK REGISTRIERT SEIN UM IHN ANZUSEHEN!

www.facebook.com/Jamie-Trollinger-schwäbischer-Bürgerjournalismus-405107123160037/?hc_ref=PAGES_TIMELINE&fref=nf

Begründung

Wir brauchen die Umgehungsstraße dringend, aber wir wollen keine neue Straße, die durch unseren Ort geht, wir wollen eine Umgehungsstraße die um unseren Ort geführt wird! Sonst macht das alles keinen Sinn!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Martina Will aus Pfaffenhofen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Liebe Unterstützer,

    die Petition habe ich eben Online eingereicht und schicke sie morgen noch schriftlich per Einschreiben los.
    Vielen Dank noch einmal für die tolle Unterstützung.
    Ich melde mich sobald ich etwas Neues weiß.

    Liebe Grüße
    Martina Will

  • openPetition hat heute eine Erinnerung an die gewählten Vertreter im Parlament Gemeinderat geschickt, die noch keine persönliche Stellungnahme abgegeben haben.

    Bisher haben 1 Parlamentarier eine Stellungnahme abgegeben.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/umgehungsstrasse-ja-aber-mit-der-richtigen-route

  • Liebe Unterstützer meiner Petition,

    vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung.
    Die Petition ist in 2 Tagen zu Ende und wird an Wolfgang Reimer, Regierungspräsident Stuttgart weiter geleitet.

    Um mit der Petition noch mehr zu erreichen würde ich sie gerne zusätzlich noch an den Petitionsausschuss des Landtages einreichen.
    (Aufgabe des Petitionsausschusses ist es, sich mit Eingaben von Bürgerinnen und Bürgern zu befassen, die sich durch eine Landesbehörde ungerecht behandelt fühlen. Der Petitionsausschuss darf – im Unterschied zu den Gerichten – nicht nur die Rechtmäßigkeit einer behördlichen Entscheidung überprüfen, sondern auch deren Zweckmäßigkeit.)
    Leider konnte ich die Empfängeradresse bei open Petition nicht mehr hinzufügen und teile es Ihnen auf diesem Weg mit.

    Die Stellungnahme von unserem Bürgermeister, Herr Böhringer und den Mitgliedern des Gemeinderates, bis auf Herr Jaißle, ist leider bisher unbeantwortet.
    Auch auf meine E-Mail vom 29. Mai 2017, kam bisher keine Antwort. Ich möchte Sie ermutigen unseren Bürgermeister und den Gemeinderat selbst noch einmal um Stellungnahme zu bitten. Mit Ignoranz auf so ein großes Anliegen zu reagieren ist für mich nicht wertschätzend.

    Neben der Petition hatte ich noch Kontakt zum Rathaus Pfaffenhofen, Bund der Steuerzahler, Parteien, dem Landesgerichtshof und dem Regierungspräsidium.
    Bis auf unser Rathaus hatte jede einzelne Stelle wertvolle Informationen für mich wie es während und auch nach der Petition weiter gehen kann.

    Aufgeben ist für mich keine Option und ich hoffe für sie auch nicht.
    Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte über meine
    E-Mail Adress, will-martina@gmx.de

    Von Herzen noch einmal Danke.

    Liebe Grüße
    Martina Will

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Ich schließe mich zwar der Kritik an die geplante Ortsumgehung an. Ich bin aber auch gegen den vorgeschlagenen größeren Bogen. Denn die neue Straße würde nur dazu einladen, sie links und rechts mit weiteren Gewerbegebieten zu bebauen, siehe Güglingen mit Lüssen. Auch belastet der Verkehr immer noch die Gemeinden davor und danach. Es ist erwießen, dass jede neue Straße noch mehr Verkehr anzieht. Sinnvoller finde ich meine Petition gegen den Flächenverbrauch. https://www.change.org/p/landrat-detlef-piepenburg-keine-rechtsbeugung-f%C3%BCr-fl%C3%A4chenverbrauch-im-landkreis-heilbronn