Traffic & transportation

Umgestaltung Laurentiusstraße Berg. Gladbach: Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet...

Petition is directed to
Rat der Stadt Bergisch Gladbach
97 Supporters 81 in Bergisch Gladbach
6% from 1.300 for quorum
  1. Launched 16/11/2020
  2. Time remaining >

    Months

  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Der neu gegründete Ausschuss für strategische Stadtentwicklung und Mobilität in der Stadt Bergisch Gladbach stellt in seiner ersten Sitzung nach der Kommunalwahl am 24.11.2020 ein Konzept zur Öffnung der Laurentiusstraße für Fahrradfahrer in beide Richtungen vor: https://mandatsinfo.bergischgladbach.de/bi/vo0050.asp?__kvonr=28887 Darin werden verschiedene Varianten vorgestellt, die den Wegfall fast aller Stellplätze in dieser Straße sowie ein Verzicht auf die Rechtsabbiegerspur für Autofahrer bedeuten. Dass alles nur, um damit grüne Symbolpolitik zu betreiben, auf Kosten der vielen Anwohner/innen und Gewerbetreibenden. Stoppt diesen Unfug!!!

Reason

NICHT MIT UNS - Grüne Symbolpolitik ohne Einbindung der Anwohnerinnen und Anwohner - Wegfall von Lebens- und Einkaufsqualität durch fehlende Parkmöglichkeiten - lange Rückstaus an der Ampel Ecke Odenthaler Straße - nur vermeintliche Sicherheit für Fahrradfahrer.

Lasst es nicht so weit kommen! Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet...

Thank you for your support, Felix Nagelschmidt from Bergisch Gladbach
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Wenn der letzte Parkplatz weg ist,alles Spielstrasse,Fussgängerzone und Radweg ist werdet ihr feststellen:Dort gehen die Geschäfte ein.Verwaiste Zonen,wo früher lebhafter Betrieb war.Man fährt dann in die Shopping-Mall am Stadtrand.

Als regelmäßiger Nutzer der Laurentiusstraße mit dem Rad kann ich die Umgestaltung nur begrüßen. Man spürt förmlich die Ungeduld des Autofahrers, wenn er mich als Radfahrer nicht schnell genug überholen kann. Und dann wird es halt manchmal auch knapp. Die paar Stellplätze, die hierfür wegfallen, retten nicht wirklich die Parkplatznot. Hier heißt es aus meiner Sicht Think Big: Aufstockung Parkpalette an der alten Realschule, Aufstockung Parkplatz Gohrsmühle. Und dann mit einem cleverem Konzept für Anwohner. Ist, so gebe ich zu, aufwändiger als einfach dagegen zu sein.

Why people sign

  • Florian Fornoff Bergisch Gladbach

    3 days ago

    Zu schnell gegriffene, nicht langfristige und kostenverschwenderische Lösung. Sicherheit & Komfort der Radfahrer wird damit nicht erhöht oder gar sichergestellt.

  • Elke Lehnert Bergisch Gladbach

    5 days ago

    Weil alle Verkehrsteilnehmenden gleichwertig gesehen werden müssen. Keine "Diktatur der Fahrradfahrenden" - kein Gegeneinander !

  • Thomas Krisch Bergisch Gladbach

    5 days ago

    Die Verkehrsirustion in GL nicht zu verschlimmern und das Gewebe in der Laurentiusstraße nicht die Exsitens zu nehmen

  • Hans Robert Reuter Bergisch Gladbach

    5 days ago

    Leben in der Innenstadt! Es gab schon einmal einen Fehler in/an der Laurentiusstr. Abriss vom Löstigen Dreck, störte die Straße, später wurde auf die Ecke ein " dicker Klotz: gesetzt!!!!

  • Frank Cremer Bergisch Gladbach

    5 days ago

    Ich möchte nicht das die Parkplätze wegfallen.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/umgestaltung-laurentiusstrasse-berg-gladbach-kenne-mer-nit-bruche-mer-nit-fott-domet/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international