Welfare

Umzäunung des brachen Bolzplatzes im Berliner Viertel zwecks Hundewiese

Petition is directed to
Bürgermeister Christoph Tesche
117 Supporters 44 in Recklinghausen
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched December 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Der Bolzplatz im Robinsonpark im Berliner Viertel (Hochlarmark) wird zu seinem einstigen Zweck nicht mehr genutzt. Diese Fläche möchten wir nun einzäunen lassen, um sie als Hundewiese nutzen zu können und den vielen Hunden aus dem Berliner Viertel und angrenzenden Stadtteilen einen sicheren Ort zum Lernen, Spielen und Auspowern zu bieten. Zu diesem Zwecke streben wir zudem die Gründung eines Hundevereins an, der sich um die Instandhaltung, Pflege und Verwaltung des Hundeplatzes kümmert.

Reason

Es gibt ein große Hunde-Community in Hochlarmark und im gesamten Kreis RE jedoch keine Möglichkeit Hunde sicher ableinen zu können oder zu dürfen. Auch auf dem brachen Bolzplatz im Berliner Viertel ist dieses schwierig, da ◦ der Park durch die viel befahrene Salentinstraße abgegrenzt wird ◦ Durch den Spielplatz halten sich viele Kinder und Jugendliche im Park auf ◦ Ableinen in Parks generell verboten ist

Thank you for your support, Jeanette Dietrich from Recklinghausen
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now