Mit der Petition wird gefordert, dass vor einer zahlungspflichtigen Abmahnung erst eine - kostenfreie - Mahnung verpflichtend wird. Kleinunternehmer sollten die Gelegenheit haben, Fehler zu korrigieren, da ein Kleinunternehmer nicht wie ein größeres Unternehmen, eine anwaltliche Abteilung zur Verfügung hat.

Begründung

Bei Kleinunternehmern können sich Fehler -die schnell und teuer- abgemahnt werden, ohne Vorsatz auftreten z.B. ein Schreibfehler oder ein Begriff in der Beschreibung und da sollte die Möglichkeit zur Korrektur sein. Also erst eine kostenfreie Mahnung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.