• Von: Daria H. Zagorski mehr
  • An: WWF
  • Region: Bundesweit, EU, Intern...
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 83 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Unterschriftensammlung für Spendenprojekte für die Vaquitas, die kleinsten letzten 60 Wale der Welt

-

Sehr geehrte Damen,
sehr geehrter Herren,

ich möchte hiermit eine Unterschriftensammlung beginnen und ins Leben rufen
für die Rettung der letzten 60 Vaquitas, die kleinsten Wale der Welt.

"Center for Biological Diversity" Email: bioactivist@biologicaldiversity.org
hat soeben per Email an mich darüber berichtet.

Zur Zeit kann man bei WWF nur allgemeine Spenden leisten für alle Walarten.
Ich möchte das hiermit ändern, damit sich richtig konzentriert und priorisiert wird.

Ich weiß nicht wieviele Stellen miteinbezogen werden können für das Spenden,
ich kenne jetzt nur Center for Biological Diversity und den WWF,
aber vielleicht gibt es noch mehr und andere Helfer.

Ich bitte die möglichen Stellen für Tier- und Artenschutz weltweit,
speziell für die Vaquitas ein Spendenprojekt einzurichten.

Gott hat das ganz Besondere Tier, sehr klein gemacht und verlieren wir die Besonderen Schöpfungen, die am meisten bedroht sind, löst das unausweichlich, für immer dramatisch und unverzeihlich für das gesamte Ökosystem eine Kettenreaktion aus, welche nicht mehr wieder gut gemacht werden kann.

Es wäre auch denkbar, daß einige oder alle 60 Vaquitas in einem geschützten Meeresbereich vorerst ihr Reservoir leben dürfen, bis wir weitere zusammenhängende Probleme und andere genauso selten wichtige Arten schützen können, zu Wasser, zu Land und zu Luft.

PAROLE: NIEMALS AUFGEBEN !

DAS HABT IHR MIR BEIGEBRACHT DIE GUTEN !!!

Begründung:

Only 60 Vaquitas Left -- Complete Net Ban Needed

VaquitaScientists announced Friday that fewer than 60 vaquitas likely remain on Earth, down from 245 in 2008. The world's smallest and most endangered porpoises, found only in Mexico's northern Gulf of California, vaquitas could be effectively extinct within six years without a more effective ban on the fishing nets that are killing them.

Nets set for the totoaba, an endangered Gulf fish, have been primary culprits in the vaquitas' recent rapid decline. Totoaba swim bladders are illegally exported to Asia to make soup; one bladder can reportedly sell for up to $10,000. To prompt Mexico to action, the Center in 2014 asked the Obama administration to impose trade sanctions to stop the illegal totoaba fishery, and the next year Mexico temporarily banned the use of gillnets in vaquita territory. But lax enforcement and a legal loophole have allowed fishermen to use other fishing -- for a fish called corvine -- as a cover for ongoing totoaba poaching. In March three vaquitas were found dead from entanglement.

"It's heartwrenching to watch these porpoises plummet toward extinction," said Sarah Uhlemann, international program director at the Center. "Mexico has to take strong action right now to keep them from disappearing forever."

Read more in The Christian Science Monitor.

WWF:

Hallo Daria Honorata Zagorski,

Der WWF kämpft nun schon seit 15 Jahren für die Vaquitas, indem wir beispielsweise innovative Fischereiausrüstung entwickeln, die den Kleinwalen eine Chance geben. Helfen Sie uns dabei - werden Sie Fördermitglied.

Die Vaquitas verschwinden

Vaquitas, spanisch für "kleine Kuh", sind die kleinsten aller Wale, vielleicht die süßesten, wahrscheinlich die seltensten – und bald nicht mehr da. Die ohnehin winzige Population im nördlichen Golf von Mexiko ist inzwischen offenbar auf unter 100 Exemplare geschrumpft. Aktuelle Bestandszahlen sollen in Kürze veröffentlicht werden. Jedes Jahr verenden bis zu 80 dieser so genannten Golftümmler (siehe unten) als Beifang in Fischernetzen. Wir verschonen Sie heute mit den Bildern, die uns die Tränen in die Augen getrieben haben.



Seit 15 Jahren kämpfen wir nun schon für die Vaquitas, indem wir beispielsweise innovative Fischereiausrüstung entwickeln, die den Kleinwalen eine Chance geben. Die mexikanische Regierung hat in den vergangenen Jahren tief in die Tasche gegriffen und mehr als 25 Millionen Dollar investiert, um alternative Einkommensmöglichkeiten für die Fischer zu schaffen.


Wir können nur weitermachen – und hoffen, dass wir diesen Kampf nicht verlieren.


Streberwissen: Vaquitas heißen auch Golftümmler oder Kalifornische Schweinswale (Phocoena sinus). Mit einer Länge von nur 1,5 Metern und rund 50 Kilogramm sind die nur im Golf von Kalifornien vorkommenden Tiere die kleinsten ihrer Familie. Ähnlich klein ist der Glattschweinswal, der im Indischen Ozean und Pazifik vorkommt. Der gewöhnliche Schweinswal, der sich auch an unseren Küsten findet, ist hingegen mit bis zu 1,85 Metern ein Stück größer – und zum Glück nicht selten. Je nach Jahreszeit sind es in der deutschen Nordsee bis zu 50.000 Tiere. In der zentralen Ostsee gibt es nur noch weniger als 400 Schweinswale - und diese Population könnte bald ein ähnliches Schicksal ereilen wie das der Vaquitas.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Mutterstadt, 20.05.2016 (aktiv bis 19.11.2016)


Neuigkeiten

Korrektur der Anrede Neuer Petitionstext: Sehr geehrte Frau Ministerin für Tierschutz, Damen, sehr geehrter Herr Minister für Tierschutz, Herren, ich möchte hiermit eine Unterschriftensammlung beginnen und ins Leben rufen für die Rettung der letzten ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Lolololololololo AMEN

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Kurzlink