Verbot der Verwendung von Glutamat in Lebensmitteln und Futtermitteln

Reason

Glutamat ist ein Stoff, welcher in der Lebensmittelindustrie verwendet wird, um ein künstliches Hungergefühl zu erzeugen und die Geschmackswahrnehmung einzutrüben. Die Verwendung ist vorallem bedenklich, weil Glutamat im Gehirn als Neurotransmitter wirkt und Außlöser für eine Reihe psychischer Erkrankungen wie Parkinson und Demenz ist. Als Antagonist der GABA ist es auch eine der möglichen Ursachen für den starken Anstieg an Depressionen und ADHS, sowie weiterer psychicher Erkrankungen. Desweiteren sind zu hohe Mengen an Glutamat Neurotoxisch und erzeugen ein Absterben von Gehirnzellen. Auch gibt es zunehmende Hinweise darauf, dass langfristige Glutamataufnahme das körpereigene Sättigungsgefühl stört und somit verantwortlich für starkes Übergewicht ist. Eine eindeutige Kennzeichnung von Glutamat in Lebensmitteln ist nicht vorgeschrieben, so kann dieses als Aroma oder Hefeextrakt deklariert werden.In Mastbetrieben wird Glutamat Tierfutter untergemischt, um in Tieren das Sättigungsgefühl zu vermindern und schnellere Gewichtszunahme zu erreichen.

Thank you for your support

News

  • Pet 3-18-10-7125-018190



    Verbraucherschutz



    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 07.07.2016 abschließend beraten und

    beschlossen:



    Die Petition dem Europäischen Parlament zuzuleiten.

    Begründung



    Der Petent möchte erreichen, dass es verboten wird, Glutamat in Lebensmitteln und

    Futtermitteln zu verwenden.

    Er begründet dies damit, dass durch Glutamat ein künstliches Hungergefühl erzeugt

    würde. Die Verwendung sei bedenklich, weil Glutamat im Gehirn als

    Neuronentransmitter wirke. Es sei Auslöser für eine Reihe psychischer Erkrankungen

    wie Parkinson und Demenz. Glutamat sei auch eine der möglichen Ursachen... weiter

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.