Region: Alzenau
Traffic & transportation

Verlängerung der Kahlgrundbahn (Bembel) bis nach Frankfurt Ost / Süd / (Hbf)

Petition is directed to
Bürgermeister Stephan Noll & Kahlgrund Verkehrs-GmbH
2.173 Supporters 874 in Alzenau
Collection finished
  1. Launched January 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Bereits seit Jahrzehnten steht zur Diskussion, das Streckennetz der Kahlgrundbahn, welche derzeit zwischen Schöllkrippen und Hanau verkehrt, bis nach Frankfurt auszubauen. Doch leider folgten bisher auf solche Diskussionen keine Taten.

Des Weiteren ist die spärliche Taktung der Zugverbindungen anzuprangern, die besonders für Pendler eine Zumutung darstellt. Die Strecke ab Schöllkrippen in Richtung Frankfurt ist zwar weniger problematisch, da ab Hanau mehrere Anschlussverbindungen nach Frankfurt verfügbar sind, jedoch stellen Fahrten in die Gegenrichtung meist ein einziges Ärgernis dar. Durch die zahlreich auftretenden Verspätungen im Regionalverkehr aus Richtung Frankfurt kommend, wird häufig die Kahlgrundbahn in Hanau nicht mehr rechtzeitig erreicht, was in eine Wartezeit von bis zu einer Stunde resultieren kann. Dass immer weniger Pendler und Besitzer überteuerter Fahrkarten bereit sind, diese Missstände zu akzeptieren, versteht sich von selbst. Wer möchte schon, nach einem stressigem Arbeitstag, seine knappe Freizeit sinnlos wartend auf einem trostlosen Bahnhof verbringen? Aus diesem Grund ist gegenwärtig noch immer das Auto das bevorzugte Verkehrsmittel.

Reason

Insbesondere in Zeiten, in denen der CO2-Ausstoß und damit auch der Individualverkehr vermindert werden soll, würde ein Ausbau des Streckennetzes sowie eine großzügigere Zugtaktung der Kahlgrundbahn, zur Erreichung dieser Ziele beitragen. Durch diese Anpassungen wäre es für die Menschen im Kahlgrund deutlich attraktiver auf die Bahn umzusteigen, anstatt weiterhin das Auto als vorrangiges Verkehrsmittel zu nutzen. Außerdem würde, durch wegfallende Zugwechsel, sich die Reisezeit ca. 15 bis 30 Minuten reduzieren. Insgesamt sollte die Reisezeit von Alzenau bis Frankfurt Süd bei richtiger Konzeptionierung der Verbindung 35 Minuten nicht überschreiten.

Dass eine Verbesserung der Taktung und des Streckenverlaufs bei richtiger Umsetzung erfolgreich sein kann, zeigt sich am Beispiel der Odenwaldbahn.

News

  • Liebe Petitions-Unterzeichner und Unterzeichnerinnen,

    wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterschrift und Unterstützung. Mit Ende dieses Jahres wird nun auch die Petition auslaufen, für welche insgesamt 2.133 Unterschriften eingegangen sind (Stand: 29.12.2021). Das geforderte Quorum an Unterschriften aus der Stadt Alzenau wurde sogar, mit 857 Unterschriften, deutlich übertroffen. Dies zeigt, wie wichtig und gewünscht eine bessere Anbindung der Region Kahlgrund an den Jobmotor und zentralen Verkehrsknotenpunkt Frankfurt/Main ist.

    Für uns Initiatoren war es ein spannendes Jahr, in welchem wir uns umfassend in den Themenkomplex Öffentlicher Nahverkehr eingearbeitet haben. Während der Petitions-Laufzeit haben wir viele Unterstützer und Berater... further

  • Heute werden auf der Petitionsseite die Folien zur Präsentation über die Petition vom Februar 2021 veröffentlicht. Diese Folien sind wie folgt gegliedert:

    - Aktuelle Faktenlage
    - Bewegründe für die Petition
    - Argumente für die Streckenführung nach Frankfurt
    - Möglichkeiten die Verlängerung der Kahlgrundbahn zu realisieren (Flügeln mit der Odenwaldbahn vs. direkte Durchbindung)
    - Trassenentgelte
    - Vorstellung künftiger, emissionsarmer Zugtypen (EcoTrain vs Batterie-Triebzug)
    - Befürwortung vs. Hindernisse für das Projekt

  • Ziemlich oft wird in Gesprächen mit Politkern, Zuständigen des ÖPNVs darauf verwiesen, dass die Strecke zwischen Hanau Hbf und Frankfurt Süd überlastet sei und dort kein Platz für zusätzliche Züge sei. Da in unserer Wahrnehmung noch genügend Platz am Südbahnhof, insbesondere auf Bahnsteig 9 sein sollte, wurde dies von uns vor Ort untersucht. Zusätzlich führten wir eine stichprobenartige Verkehrszählung auf dem Streckenabschnitt zwischen Frankfurt (Main) Ost und Frankfurt (Main) Süd durch. Die daraus resultierenden Ergebnisse sind in diesem Handout aufgeführt.

CO2 Reduktion durch Einwohner, die vom Auto auf die Schiene wechseln. Dadurch auch bessere Auslastung der Bahnen.

Streckenauslastung zwischen Hanau und Frankfurt schon recht hoch.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now