• Von: Sons of Allgäu mehr
  • An: Stadt Memmingen
  • Region: Memmingen / Bayern
    Kategorie: Sport mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 1.058 Unterstützer
     Sammelziel erreicht

Wakeboard Anlage in Memmingen - LGS-Gebiet

-

Wiederbelebung des ehemaligen LGS-Gebiets durch einen Wakeboard Lift.
Das "Brachland" der LGS muss aufgewertet werden.

Begründung:

Das LGS-Gelände soll als Naherholungsraum dienen.
Dieses Gebiet muss daher auch einen Ausgleich zum Arbeitsalltag bieten. Sportliche Aktivitäten sind als Ausgleich eine gute Alternative.
Außerdem ist das Gelände ja schon vorhanden und diese Ressource muss weiter genutzt werden.
Mit einer innovativen Idee lassen sich Gäste und Bewohner anziehen.
Zudem stellt die Wakeboard-Anlage eine gute Möglichkeit dar, Jugendliche und Kinder für eine der aufstrebendsten Sportarten zu begeistern. Die Stadt muss sich weiter für die Jugend einsetzen und diese Projekt fördern.
Nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass es bisher keinen deutschen innerstädtischen Lift gibt. Hier wäre die Memmingen ein Vorreiter.

Hintergrund der Petition ist, dass der Stadtrat die Begeisterung der Bevölkerung schwarz auf weiß erfährt. Dadurch kann ein interfraktioneller Antrag gestellt werden.

Sons-of-Allgäu IG
Bastian Dörr & Jo Dollinger
info@sons-of-allgäu.de
www.sons-of-allgäu.de

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Trunkelsberg, 13.04.2014 (aktiv bis 12.07.2014)


Neuigkeiten

Verantwortliche angefügt. Neue Begründung: Das LGS-Gelände soll als Naherholungsraum dienen. Dieses Gebiet muss daher auch einen Ausgleich zum Arbeitsalltag bieten. Sportliche Aktivitäten sind als Ausgleich eine gute Alternative. Außerdem ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Ich glaube an dieser Stelle ist erst einmal ein Pro angebracht: Dieses sog. laute "ich habe gedacht" spiegelt doch uns typischen Deutschen wieder. Eine Idee und schon wird NUR über das ABER diskutiert! Manchmal wünscht man sich als Deutscher einfach ein ...

PRO: Also ich muss sagen mega coole Aktion, wenn dass in Memmingen klappt, wird es in die Geschichte eingehen ;) Super fuer Sportbegeisterte, die Fussgaenger haben etwas zu schauen und Familien koennen komplett in den Park gehen, die kleinen auf den Spielplatz, ...

CONTRA: Nur mal laut gedacht: Wer soll den Bau der Anlage bezahlen? Wer soll die Anlage betreiben? Wer haftet bei Verletzungen? Wer bezahlt die Versicherungen? Wer wartet die Anlage? Wo soll überhaupt Platz für eine solche Anlage sein? Zwischen den Schwänen und ...

CONTRA: Was soll gemacht werden wenn die Bahn anfangs einen Boom bekommt und später kaum genutzt wird? So bleibt man auf den Kosten sitzen.. Ist die Bahn dann nicht etwas kurz / langweilig ohne Kurven und der starken Einschränkung des Platzes?

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink