Wir fordern den Erhalt des alten Sportplatzes als Freizeit- und Festplatz.

Mit Vorlage - WAL2015/032 bittet der Magistrat der Stadt Hofheim den Ortsbeirat Wallau um Kenntnisnahme und Zustimmung zum geplanten Standort „Weinbergstraße - Bolz-/Festplatz“ für die Schaffung einer Asylbewerberunterkunft. www.sitzungsdienst-hofheim.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=1967

Die geplante Baumaßnahme würde zu einer erheblichen Verkleinerung und Nutzungseinschränkung des als Freizeit-.und Festplatz genutzten alten Sportplatzes führen

Begründung

.Wir fordern den Erhalt des alten Sportplatzes als Freizeit- und Festplatz.

Wir fordern dies mit folgender Begründung:

Der alte Sportplatz ist eine wichtige Grün- bzw. Freizeitfläche für Wallau..

Der alte Sportplatz wird als Kerbe- und Festplatz genutzt.

Gemäß Vereinbarung im Eingemeindungsvertrag [§12 (3)] muss der alte Sportplatz als Freizeit- und Festplatz erhalten bleiben und ist gärtnerisch zu gestalten.

Aus o. g. Gründen sind die Unterzeichner gegen eine Bebauung des alten Sportplatzes. Eines muss hier jedoch ganz unmissverständlich gesagt werden. Die geplante Schaffung einer Asylbewerberunterkunft ist nicht der Grund für diese Petition. Stattdessen sind die Unterzeichner gegen die Bebauung des alten Sportplatzes, weil dieser ein Freizeit- und Festplatz und kein Bauplatz ist. Die Unterzeichner möchten dort auch keine anderen Baumaßnahmen wie Kindergarten, Einkaufszentrum oder Luxuswohnungen sehen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Wählergemeinschaft Wallau/Taunus e. V. / Mario Kleber aus Hofheim-Wallau
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Liebe Unterstützer,

    am Dienstag, 15. Dezember, werden wir die Unterschriften an Frau Bürgermeisterin Stang und Herrn Stadtverordnetenvorsteher Vater überreichen.
    Daher bereiten wir derzeit die Unterschriften zur Übergabe vor.

    Folgendes ist uns hierbei aufgefallen:

    Nicht alle Unterstützer haben in der von Open Petition versendeten Email auf den Bestätigungslink geklickt.

    Bitte überprüfen Sie das und falls nicht geschehen, klicken Sie bitte auf den Bestätigungslink.

    Vielen Dank im Voraus

    Mit freundlichen Grüssen

    Wählergemeinschaft Wallau/Taunus e. V.

    Im Namen des Vorstands

    Mario Kleber

Pro

Da dieser Platz nicht nur von der kerbegesellschafft und dem Gesangverein genutzt wird, sondern auch von Bürgern aus wallau! Dies ist ein Treffpunkt für jung und alt!

Contra

Warum sollten sich die Teenager nicht mehr auf dem Platz treffen können? Laut dem Antrag, soll nicht der gesamte Platz bebaut werden. Eine kleinere Kerb, nur Festzelt, keine Fahrgeschäfte ist weiterhin denkbar. Geht es bei dieser Petition vielleicht doch darum, dass für Sozialschwache oder auch Asylanten in Wallau keine Willkommenskultur herrscht? Nun die Überraschung, ich bin auch für die Erhaltung des Kerbe-Platzes in Wallau. Die Argumentation, dass sich das PRO Festplatz jedoch nicht gegen die Asylanten richtet, erscheint mir nicht glaubwürdig.