Wasserwirtschaft (Umweltschutz) - Nitratgehalt im Grundwasser

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
101 Supporters 101 in Deutschland
The petition is denied.
  1. Launched 2017
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Der Deutsche Bundestag möge beschließen,dass Bauern selbst für die zu hohe Nitrat Belastung im Grundwasser Strafe bezahlen müssen.

Reason

Laut EU-Bestimmung liegen die Nitratwerte im Grundwasser zu hoch, durch die Dünge von Bauernhöfen, die diese auf den Äckern verteilen.Es kann nicht sein, dass der Steuerzahler für die Geldstrafe aufkommen muss, obwohl es das eigene Verschulden von Bauernhöfen aus Massentierhaltung ist.Zudem ist Nitrat im Grundwasser sehr gesundheitsschädlich, es kann sich im Körper zu Nitrit umwandeln und dies ist krebserregend.Vorallem bei Babys kann eine hohe Nitratbelastung zu Blausucht führen und tödlich enden.

Thank you for your support

News

  • Pet 2-18-18-274-045764 Wasserwirtschaft (Umweltschutz)

    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 31.01.2019 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden
    konnte.

    Begründung

    Mit der Petition wird gefordert, dass Bauern selbst für die zu hohe Nitratbelastung im
    Grundwasser Strafe zahlen müssen.

    Zur Begründung ihrer Eingabe führt die Petentin im Wesentlichen an, laut den
    Bestimmungen der Europäischen Union (EU) seien die Nitratwerte im Grundwasser
    in Deutschland infolge der Düngepraxis zu hoch. Ihrer Auffassung nach sei es daher
    nicht hinnehmbar, dass Steuerzahler für mögliche Strafzahlungen Deutschlands an
    die EU herangezogen würden. Vielmehr seien Bauernhöfe mit Massentierhaltung... further

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now